Ein Schreck zum Auf­takt der Mes­se

BMW-Boss Harald Krü­ger er­litt auf der Frank­fur­ter IAA wäh­rend der Prä­sen­ta­ti­on ei­nen Kreis­lauf­kol­laps und kipp­te um.

Kleine Zeitung Steiermark - - WIRTSCHAFT - GER­HARD NÖHRER

Die Fei­er­lau­ne der Au­to­mo­bil­bran­che auf der größ­ten und wich­tigs­ten Au­to­mes­se der Welt wur­de am ers­ten Me­di­en- und In­dus­trie­tag schon früh et­was ge­trübt. Auf ei­ner der ers­ten Prä­sen­ta­tio­nen – der Welt­pre­mie­re des neu­en BMWFlagg­schiffs – war der neue Vor­stands­chef Harald Krü­ger kurz nach Be­ginn sei­ner Re­de vor Tau­sen­den Jour­na­lis­ten und lau­fen­den TV-Ka­me­ras plötz­lich zu­sam­men­ge­bro­chen. Der 49-jäh­ri­ge Top-Ma­na­ger, der erst seit fünf Mo­na­ten im Chef­ses­sel der Bay­ern sitzt und erst kurz vor der Mes­se von ei­ner Aus­lands­rei­se zu­rück­ge­kehrt war, hat­te ei­nen Kreis­lauf­kol­laps er­lit­ten und wur­de so­fort ärzt­lich ver­sorgt. Laut BMW ist Krü­gers Zu­stand sta­bil und kei­nes­falls be­sorg­nis­er­re­gend. Die Pres­se­kon­fe­renz war nach dem Zwi­schen­fall frei­lich ge­stoppt wor­den und soll zu ei­nem spä­te­ren Zeit­punkt nach­ge­holt wer­den.

Schon am Vor­abend hat­te Volks­wa­gen zu sei­ner tra­di­tio­nel­len Group Night in die Frank- fur­ter Fra­port Are­na ge­la­den, wo die zwölf Mar­ken­chefs vor­ab ih­re Neu­hei­ten ent­hüll­ten. Im Blick­punkt da­bei stand Her­bert Diess, der frisch­ge­ba­cke­ne Vor­stands­chef der Kern­mar­ke Volks­wa­gen: Für den frü­he­ren BMW-Chef­ent­wick­ler, der in die­ser Funk­ti­on mit 1. Ju­li Mar­tin Win­ter­korn ab­ge­löst hat­te, war es der ers­te of­fi­zi­el­le Auf­tritt. Win­ter­korn, des- sen Ver­trag als Kon­zern­chef kürz­lich um drei wei­te­re Jah­re bis 2018 ver­län­gert wor­den ist, sprach in sei­ner Re­de von „der Neu­er­fin­dung von Volks­wa­gen“.

Der 68-jäh­ri­ge Schwa­be gab da­bei ein kla­res Be­kennt­nis zur Elek­tro­mo­bi­li­tät ab und kün­dig­te bis 2020 wei­te­re 20 Elek­tro­fahr­zeu­ge und Plug-in-Hy­bri­de an. Auch beim Zu­kunfts­feld Di­gi­ta­li­sie­rung will Win­ter­korn an der Spit­ze mit­fah­ren: „Bis 2020 ma­chen wir auch je­des un­se­rer neu­en Au­tos zum rol­len­den Smart­pho­ne.“High­lights in Frankfurt: der Elek­tro-Por­sche und der Au­di e-tron quat­tro. Noch Stu­di­en, sol­len bei­de 2018 markt­reif sein.

Mehr über die IAA le­sen Sie am Frei­tag in un­se­rer Mo­tor­bei­la­ge.

Hoch hin­aus: Au­di stellt sei­ne Kern­kom­pe­tenz quat­tro zur Schau

Im Blick­punkt: die Elek­tro-Flit­zer von Por­sche und der neue VW Ti­gu­an

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.