KV-Run­de: Me­tal­ler for­dern Re­al­lohn­zu­wäch­se

Kleine Zeitung Steiermark - - WIRTSCHAFT -

WI­EN. Wie be­reits im Vor­jahr for­dert die Ge­werk­schaft für die Kol­lek­tiv­ver­trä­ge der Me­tall­in­dus­trie auch heu­er wie­der ei­nen rea­len Ein­kom­mens­zu­wachs für die Be­schäf­tig­ten. Der Start­schuss für die Me­tal­ler-KV-Run­de er­folgt am 24. Sep­tem­ber mit der For­de­rungs­über­ga­be. Im Vor­jahr stie­gen für die 180.000 Me­tal­ler die Min­dest- so­wie Ist-Löh­ne und Ge­häl­ter um 2,1 Pro­zent, wo­durch der Min­dest­lohn auf 1724 Eu­ro an- stieg. „Wir ver­han­deln kei­ne In­fla­ti­ons­ab­gel­tung, son­dern for­dern ei­nen Re­al­ein­kom­mens­zu­wachs für die Be­schäf­tig­ten“, so die Ver­hand­lungs­lei­ter auf Ar­beit­neh­mer­sei­te, Rai­ner Wim­mer und Ru­dolf Wa­gner. Die Me­tall­in­dus­trie sei gut un­ter­wegs, die Pro­gno­sen po­si­tiv. Chris­ti­an Knill, Ob­mann des Fach­ver­bands Ma­schi­nen­und Me­tall­in­dus­trie, hat­te zu­letzt je­doch von Auf­trags- und Er­trags­rück­gän­gen be­rich­tet.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.