Streich-Or­gie: HP baut

Hew­lett-Pa­ckard war einst die ers­te Ga­ra­gen­fir­ma im Si­li­con Val­ley und hat ei­nen My­thos be­grün­det. Von al­tem Glanz ist we­nig ge­blie­ben.

Kleine Zeitung Steiermark - - WIRTSCHAFT - MAN­FRED NEUPER

DON­NERS­TAG, 17. SEP­TEM­BER 2015, SEI­TE 32

Mit dem Be­griff „Le­gen­de“wird auch in der Wirt­schafts­ge­schich­te oft all­zu groß­zü­gig um­ge­gan­gen. Wenn es um den Com­pu­ter­rie­sen Hew­let­tPa­ckard geht, ist er aber his­to­risch ge­deckt. Denn ei­gent­lich ist HP so­gar die Le­gen­de im Sil­li­con Val­ley. 1939, da­mals war die Re­gi­on um San Jo­sé noch wei­test­ge­hend Agrar­land, ha­ben die St­an­for­dStu­den­ten Da­ve Pa­ckard und Bill Hew­lett „HP“ge­grün­det. Mit ei­nem Start­ka­pi­tal von ex­akt 538 USDol­lar und dem ganz be­son­de­ren ers­ten Fir­men­sitz in der Ad­di­son Ave­nue 367 in Palo Alto. Denn dort steht bis heu­te je­ne Ga­ra­ge, die Bill und Da­ve als ers­ter Fir­men­sitz dien­te. Die bei­den Spit­zen-Tüft­ler ha­ben so den Grund­stein für je­nen My­thos ge­legt, der bis heu­te mit „Ga­ra­gen­fir­men“im Si­li­con Val­ley ver­wo­ben ist. Von der klei­nen Werk­statt zum Glo­bal Play­er.

Doch genau die­ser glo­ba­le Rie­se, das Ver­mächt­nis von Bill und Da­ve, ist seit Jah­ren in ei­ner Iden­ti­täts­kri­se. Die jün­ge­re Un­ter­neh­mens­ge­schich­te ist ei­ne An­ein­an­der­rei­hung von Neu­aus­rich­tun­gen, Um­bau- und Spar­pro­gram­men. Mit dra­ma­ti­schen Fol­gen für die Be­leg­schaft. Mit­ten in ei­ne oh­ne­hin be­reits lau­fen­de Stel­len­strei­chungs­or­gie, an de­ren En­de 55.000 Jobs weg sein wer­den, platz­te nun die nächs­te Hi­obs­bot­schaft. Im Zu­ge der an­ge­kün­dig­ten Ab­spal­tung von Ge­schäfts­be­rei­chen ist der Ab­bau von wei­te­ren bis zu 30.000 Mit­ar­bei­tern ge­plant. Un­term Strich sind da­mit 85.000 Ar­beits­plät­ze futsch.

367 Ad­di­son Ave­nue in Palo Alto – die­se Ga­ra­ge war En­de der 1930er-Jah­re ers­ter „Fir­men­sitz“von Hew­lett-Pa­ckard

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.