Prä­sen­ta­tio­nen zum Ju­bi­lä­um

Vor 200 Jah­ren fing’s mit be­zahl­ten Leh­rer an.

Kleine Zeitung Steiermark - - | KULTUR - WALT­HER NE­U­MANN

GRAZ. Die heu­ti­gen In­sti­tu­tio­nen Mu­sik­ver­ein für Stei­er­mark und Jo­hann-Jo­seph-Fux-Kon­ser­va­to­ri­um bli­cken zu ei­nem run­den Ju­bi­lä­um auf die ge­mein­sa­me Grün­dung zu­rück: Vor 200 Jah­ren ent­stand mit dem vor­bie­der­mei­er­li­chen „Aka­de­mi­schen Mu­sik­ver­ein von Grätz“auch die äl­tes­te Mu­sik­schu­le auf deutsch­spra­chi­gem Bo­den. 1816 gab es den ers­ten voll­be­zahl­ten „Sing­meis­ter“na­mens Led­wi­na. An­selm Hüt­ten­bren­ner war (mit Un­ter­bre­chung) Di­rek­tor von 1824 bis 1839. An Beet­ho­vens To­des­tag schnitt er dem Kom­po­nis­ten ei­ne Lo­cke ab (die sich heu­te im Be­sitz des „Kons“be­fin­det). Den ers­ten der an­lass­be­zo­ge­nen 20 „Fest­klän­ge“wird die Gra­zer Pia­nis­tin In­grid Mar­so­ner gestal­ten und am 27. 9. Wer­ke der Mu­sik­ver­eins-Eh­ren­mit­glie­der Beet­ho­ven und Schu­bert so­wie von de­ren Freund An­selm Hüt­ten­bren­ner spie­len. Beet­ho­vens Lo­cke wird da­bei aus­ge­stellt. Das gro­ße Ju­bi­lä­ums­kon­zert fin­det dann im April im Ste­pha­ni­en­saal statt. Heu­te zählt das Fux-Kon­ser­va­to­ri­um 134 Leh­rer. 2400 Schü­ler aus 30 Na­tio­nen nüt­zen die No­ten­pul­te. kon­ser­va­to­ri­um.stei­er­mark.at

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.