Gra­zer Durch­gangs­quar­tie­re sind leer und wie­der auf­nah­me­be­reit

Kleine Zeitung Steiermark - - | THEMA -

GRAZ. Dass der Flücht­lings­strom über die West­bal­kan­rou­te nicht so rasch Rich­tung Stei­er­mark an­ge­schwol­len ist wie be­fürch­tet, hat in der Lan­des­haupt­stadt für ei­ne Ent­span­nung der La­ge ge­sorgt. Die Durch­gangs­quar­tie­re in Graz-We­b­ling (Eu­ro­shop­ping) mit 1500 Feld­bet­ten und je­nes beim Schwarzl-Frei- zeit-Zen­trum in Unterpremstätten mit 900 Plät­zen sind nun leer und wie­der voll auf­nah­me­be­reit. Seit ges­tern hat das In­nen­mi­nis­te­ri­um auch die ehe­ma­li­ge „Bellaf­lo­ra“-Hal­le in Feld­kir­chen bei Graz als Durch­gangs­quar­tier für Flücht­lin­ge ge­si­chert. „Hier gibt es ei­ni­ge 100 Plät­ze“, be­stä­tigt Vi­ze-Lan­des- po­li­zei­di­rek­tor Man­fred Ko­me­ri­cky. Soll­te es eng wer­den, könn­te die An­la­ge beim Eu­ro­shop­ping auf­ge­stockt wer­den. Die Mickl-Ka­ser­ne in Bad Rad­kers­burg mit rund 200 Plät­zen ist nur als zu­sätz­li­cher Stütz­punkt für die Ab­ar­bei­tung von Asyl­wer­bern ge­dacht, falls Vor­dern­berg aus­ge­las­tet ist.

Quar­tier beim eins­ti­gen Eu­ro­shop­ping ist wie­der auf­nah­me­be­reit

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.