Die ers­te

Die ers­te On­li­neA­po­the­ke der Stei­er­mark hat ges­tern im Netz ih­re Ge­schäf­te auf­ge­nom­men. Hin­ter der Mar­ke „Val­so­na“steht die Gra­zer Apo­the­ker­fa­mi­lie Roth­lau­er.

Kleine Zeitung Steiermark - - | STEIERMARK- THEMA - NOR­BERT SWOBODA, SON­JA SAURUGGER FRA­GEN UND ANT­WOR­TEN

Es ist ei­ne Pre­mie­re für die Stei­er­mark: Erst­mals gibt es ei­ne of­fi­zi­el­le On­line-Apo­the­ke. Ges­tern ging sie un­ter dem Kunst­na­men „Val­so­na“ins Netz. Und zwar in Ös­ter­reich, in Deutsch­land und na­tür­lich im Grun­de welt­weit.

Da­hin­ter steht die Apo­the­ke Roth­lau­er in der Gra­zer Wal­ten­dor­fer Haupt­stra­ße. Trei­ben­de Kraft in der Apo­the­ke, die be­reits in vier­ter Ge­ne­ra­ti­on ge­führt wird, ist der 19-jäh­ri­ge Ivo Roth­lau­er, der der­zeit Phar­ma­zie stu­diert. Er en­ga­gier­te sich vor mehr als ei­nem Jahr – nach der Ma­tu­ra – für den Auf­bau ei­nes On­li­neShops. „Ich ha­be in­ten­siv bei ei­nem Ur­laub mit mei­nem Va­ter die Idee dis­ku­tiert“, er­zählt der Gra­zer. An­fang 2015 zeich­ne­te sich dann ab, dass es bald ei­ne ös­ter­rei­chi­sche Ant­wort auf die in­ter­na­tio­na­len On­line-Apo­the­ken ge­ben wer­de. Roth­lau­er be­gann, mit ei­ner Mit­ar­bei­te­rin ei­ne kom­plett neue Platt­form auf­zu­bau­en und die Zer­ti­fi­zie­rung an­zu­ge­hen.

1.Wel­che Me­di­ka­men­te dür­fen ver­kauft wer­den? ANT­WORT: Laut Ge­setz dür­fen Apo­the­ken re­zept­freie und in Ös­ter­reich zu­ge­las­se­ne Me­di­ka­men­te ver­sen­den. Auch aus­län­di­sche Apo­the­ken in­ner­halb des eu­ro­päi­schen Wirt­schafts­rau­mes dür­fen re­zept­freie Mit­tel nach Ös­ter­reich ver­schi­cken.

Denn in Ös­ter­reich darf nicht je­der­mann ei­nen On­line-Versandhandel in die­sem Be­reich auf­ma­chen. Tat­säch­lich muss man über ei­ne klas­si­sche Apo­the­ken­kon­zes­si­on ver­fü­gen und ei­nen Li­zen­zie­rungs­vor­gang durch­ste­hen. Er­laubt sind im Ver­sand nur re­zept­freie Arz­nei­mit­tel. Bis­lang konn­te man on­line nur Nah­rungs­er­gän­zungs­mit­tel und Kos­me­ti­ka ver­kau­fen.

Ei­ne be­son­de­re Her­aus­for­de­rung war der Ver­trag mit der Post, denn der Trans­port muss arz­nei­kon­form statt­fin­den (z. B.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.