Ab­sturz for­dert zwei

Das seit Don­ners­tag als ver­misst gel­ten­de Leicht­flug­zeug wur­de ges­tern ent­deckt. Der Pi­lot und ein Pas­sa­gier konn­ten nur noch tot ge­bor­gen wer­den.

Kleine Zeitung Steiermark - - | ÖSTERREICH -

Bei­na­he 48 St­un­den nach­dem das Ul­tra­leicht­flug­zeug zum letz­ten Mal am Ra­dar der Zi­vil­luft­ge­sell­schaft Aus­tro Con­trol zu se­hen war, ent­deck­te ei­ne Such­mann­schaft ges­tern ge­gen 9.30 Uhr das Wrack von ei­nem Hub­schrau­ber aus in der Flach­gau auf 1540 Hö­hen­me­ter. We­nig spä­ter folg­te die trau­ri­ge Ge­wiss­heit: Der Un­fall for­der­te zwei Men­schen­le­ben. Der Pi­lot, ein 76-jäh­ri­ger Nie­der­ös­ter­rei­cher, und ein 79 Jah­re al­ter En­g­län­der wa­ren of­fen­bar Ge­schäfts­part­ner und im ge­mein­sa­men Be­sitz des Flug­zeu­ges. Die bei­den wa­ren am Don­ners­tag ge­gen 9.30 Uhr im tsche­chi­schen Bre­clav ge­star­tet. Ihr Ziel war Spa­ni­en, wo sie nach An­ga­ben der Lan­des­po­li­zei­di­rek­ti­on Salz­burg Re­pa­ra­tu­ren an der Ma­schi­ne vor­neh­men las­sen woll­ten.

Weil der Sohn des Pi­lo­ten aus Gän­sern­dorf sei­nen Va­ter bis Don­ners­tag­abend nicht er­rei­chen konn­te, alar­mier­te er ge­gen 19.45 Uhr die Be­hör­den. Die Such­ak­ti­on, die sich zu­nächst auf das Ge­biet rund um den Stei­ri­schen Bo­den­see kon­zen­trier­te, muss­te auf­grund der Dun­kel­heit ab­ge­bro­chen wer­den.

Gut 50 Hel­fer von Berg­ret­tung, Al­pin­po­li­zei und Bun­des­heer nah­men die Su­che am Frei­tag- mor­gen wie­der auf. „Das Ge­biet ist groß, wir ge­hen auch Hin­wei­sen aus der Be­völ­ke­rung nach“, hieß es sei­tens der Be­zirks­leit­stel­le Lie­zen. Ge­gen 13 Uhr wur­de die­se auf­grund neu­er Er­kennt­nis­se nach Salz­burg ver­la­gert.

Ur­sa­che noch un­klar

Am Sams­tag konn­te das Wrack ge­fun­den wer­den. Die Ab­sturz­stel­le liegt nur et­wa 500 Me­ter von der Grie­ßen­kar­hüt­te ent-

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.