. . . Jo­sef Pes­serl

Kleine Zeitung Steiermark - - | GRAZ -

Al­te Er­in­ne­run­gen wur­den wach, als ich die­ser Ta­ge las, wie Sie als Ar­bei­ter­kam­mer-Prä­si­dent für mehr Lehr­stel­len kämp­fen. Es war in den 70er-Jah­ren, als ich be­gann, den ehr­ba­ren Be­ruf ei­nes Buch­händ­lers zu er­ler­nen. Ama­zon gab es da­mals nicht. Stolz zähl­te ich mein erst­mals selbst ver­dien­tes Geld. Es wa­ren auf den Gro­schen genau 999 Schil­ling. Und da­zu gab es ei­nen wei­sen Rat ei­ner äl­te­ren Kol­le­gin. „Lehr­jah­re sind kei­ne Her­ren­jah­re“, sag­te sie. Ich nick­te stets ver­ständ­nis­voll, Sie hat­te schließ­lich noch den sil­ber- nen und den gol­de­nen Sonn­tag er­lebt, an de­nen sei­ner­zeit zu ar­bei­ten war. chaue ich heu­te über die Stra­ße zur Be­rufs­schu­le, kann ich se­hen, wie sich die Zei­ten än­der­ten. Für 999 Schil­ling konn­te man sich kein Au­to leis­ten. Heu­te fah­ren Lehr­lin­ge mit gro­ßen Wa­gen zur Schu­le. Aber es gibt we­ni­ger Lehr­stel­len. Sie for­dern da­her von der Wirt­schaft mehr Ver­ant­wor­tung durch mehr Lehr­stel­len. Sa­gen Sie, Herr Prä­si­dent, wie vie­le Lehr­lin­ge be­schäf­tigt die gro­ße Ar­bei­ter­kam­mer? Und wie vie­le kom­men da­zu? Sie wis­sen schon, we­gen der Ver­ant­wor­tung. chris­ti­an.we­ni­ger@klei­ne­zei­tung.at

S

Mar­ti­na Schröck (SP) kämpft um ih­re Zu­kunft

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.