Sound­track für die Ge­ne­ra­ti­on 30 mi­nus

An­nenMayKan­te­reit be­geis­ter­ten in Graz.

Kleine Zeitung Steiermark - - KULTUR - THO­MAS KUHELNIK

GRAZ. Sie ha­ben ei­nen Na­men, den man sich nicht mer­ken kann und doch muss. Sie sit­zen bar­fuß am Kla­vier und hyp­no­ti­sie­ren die Mas­sen: An­nenMayKan­te­reit, die drei jun­gen Köl­ner, die gera­de durch die De­cke ge­hen und auch im Gra­zer p.p.c. für ein aus­ver­kauf­tes Haus sorg­ten. Ge­schlos­se­nen Au­ges glaub­te man dort tat­säch­lich Tom Waits vor sich zu ha­ben. Doch der Ge­gen­satz lässt stau­nen: Die Stim­me hin­term Mi­kro ge­hört Hen­ning May, ei­nem 23Jäh­ri­gen, der Milch­bu­bi-As­so­zia­tio­nen weckt. Ge­mein­sam mit sei­nen Kol­le­gen Chris­to­pher An­nen und Se­ve­rin Kan­te­reit bil­det er Deutsch­lands Band der St­un­de. Auf Tour wer­den die drei vom Bas­sis­ten Mal­te Huck un­ter­stützt.

So rot­zig und keh­lig wie An­nenMayKan­te­reit singt sonst nie­mand über die Lie­be, über All­täg­li­ches und so­gleich Ba­na­les. Hohl wir­ken die Tex­te den­noch nie. Das Pu­bli­kum dankt – für den Sound­track der Ge­ne­ra­ti­on 30 mi­nus. Und lässt der Band zu­lie­be die Smart­pho­nes in den Ta­schen. Hen­nig May gibt die Rou­te vor: „Wir sind schließ­lich al­le we­gen der Mu­sik hier.“

Das deut­sche Büb­chen­wun­der gas­tier­te in Graz

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.