To­tal ent­hemmt

Kleine Zeitung Steiermark - - TV & MEDIEN - J ULIA SCHAF­FER­HO­FER

Oans, zwoa, g’suf­fa! Der heu­ti­ge „Tat­ort“(ORF, 20.15 Uhr) se­ziert das größ­te Volks­fest der Welt: das Münch­ner Ok­to­ber­fest. Ei­ne mil­lio­nen­schwe­re In­sti­tu­ti­on, ein kol­lek­ti­ver Rausch, ein mo­ral­be­frei­ter Aus­nah­me­zu­stand. In der Ver­si­on von Mar­vin Kren sieht das gar nicht schön aus: Kell­ne­rin­nen tra­gen Rad­ler­ho­sen un­ter dem Dirndl, weil be­sof­fe­ne Män­ner ih­re Hän­de nicht bei sich las­sen kön­nen. Ei­ne Tan­te von Haupt­kom­mis­sar Ivo Ba­tic trinkt sich lus­tig ins Ko­ma. Und mit­ten­drin ster­ben nicht nur Ge­hirn­zel­len, son­dern Men­schen an Herz­in­farkt oder an ih­rem Er­bro­che­nen, weil ih­nen je­mand GHB in die Maß ge­schüt­tet hat. Das pas­siert, wäh­rend die Mas­sen auf den Bier­bän­ken zu He­le­ne Fi­scher schun­keln und Bier­krü­ge ge­gen­ein­an­der­sto­ßen.

Bei ih­rem 70. „Tat­ort“, ei­nem kal­ku­lier­ten Aufreger, ma­chen Ba­tic und Leit­mayr das, was sie be­herr­schen: ge­fäl­lig gran­teln, ge­las­sen er­mit­teln und sich wie­der kei­ne Af­fä­ren auf­zwi­cken. ie Münch­ner hat­ten schon span­nen­de­re Fäl­le. „Die letz­te Wiesn“punk­tet nicht mit dem Plot, son­dern viel­mehr als Stu­die über das So­zio­top Volks­fest, auf­ge­zwun­ge­nes Amü­se­ment und die to­ta­le En­t­hem­mung. Die Ka­me­ra bleibt so lan­ge drauf, bis es schmerzt. Kein ganz schlech­tes Ge­gen­mit­tel zum all­ge­gen­wär­ti­gen Schun­keln.

DSie er­rei­chen die Au­to­rin un­ter

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.