Ve­suvstadt von Ban­den­krie­gen er­schüt­tert

Kri­mi­nel­le Ju­gend­li­che kämp­fen um Vor­herr­schaft in Nea­pels Stra­ßen.

Kleine Zeitung Steiermark - - | INTERNATIONAL WELTPANORAMA -

NEA­PEL Der Erz­bi­schof von Nea­pel, Kar­di­nal Cre­scen­zio Sepe, fand am Sams­tag in sei­ner emo­tio­na­len Pre­digt deut­li­che Wor­te: „Schluss mit Blut auf un­se­ren Stra­ßen!“Zu vie­le Ju­gend­li­che wür­den auf der Su­che nach Geld und Er­folg den Weg der Ge­walt und des Ver­bre­chens ein­schla­gen. Ob sein Ap­pell auf of­fe­ne Oh­ren stößt, bleibt vor­erst zwei­fel­haft. Trotz des Ein­sat­zes Hun­der­ter Sol­da­ten, die seit ei­ni­gen Mo­na­ten stän­dig auf den Stra­ßen Nea­pels und in der Um­ge­bung pa­trouil­lie­ren, scheint un­ter ri­va- li­sie­ren­den Clans der Ca­mor­ra der blu­ti­ge Krieg um die Kon­trol­le il­le­ga­ler Ak­ti­vi­tä­ten wie Rausch­gift- und Waf­fen­han­del, Pro­sti­tu­ti­on und Zi­ga­ret­ten­schmug­gel wie­der aus­ge­bro­chen zu sein. An vor­ders­ter Front: Min­der­jäh­ri­ge, die im Na­men der Clans um die Macht auf den Stra­ßen der Ve­suvstadt kämp­fen. Die Po­li­zei in Nea­pel ist der­zeit auf der Su­che nach je­nen Tä­tern, die Frei­tag­abend den 26-jäh­ri­gen Andrea Sa­rai­el­lo er­schos­sen ha­ben, als die­ser mit sei­nem Mo­tor­rad in ei­nem nörd­li­chen Vier­tel der Stadt un­ter­wegs war. Sa­rai­el­lo, der mit Ma­fio­si be­freun­det ge­we­sen sein soll, war nicht vor­be­straft, könn­te aber im Rah­men ei­ner Feh­de um Dro­gen­han­del er­mor­det wor­den sein.

Fast wö­chent­lich wer­den in Sü­dita­li­ens größ­ter Me­tro­po­le Nea­pel Op­fer der Ban­den­kämp­fe zu Gr­a­be ge­tra­gen

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.