Phil­ipp Fraiss

Kleine Zeitung Steiermark - - | STEIRER- SPORT - OBER­LI­GA SÜD/ OST

Auf­stei­ger ASK Köf­lach hat sich nach dem 3:1Heim­er­folg ge­gen Gral­la an der Jauk-Elf vor­bei­ge­siegt und ist nun neu­er Drit­ter. „Das Spiel war ziem­lich ein­sei­tig, wir ha­ben 80 Mi­nu­ten do­mi­niert“, er­klärt Sek­ti­ons­lei­ter Rai­ner Ro­th­deutsch. Dass es den­noch nicht in die Rich­tung von Gral­la ge­kippt war, ver­dankt Köf­lach sei­nem Tor­hü­ter. „Er hat die rich­ti­gen Bäl­le sen­sa­tio­nell ge­hal­ten. Phil­ipp ist ein si­che­rer Rück­halt, das be­weist un­ser Ka­pi­tän schon über ei­nen lan­gen Zei­t­raum.“Ro­th­deutsch kann beim 25-Jäh­ri­gen, der vor vier Jah­ren von Voits­berg nach Köf­lach wech­sel­te, kei­ne Schwä­chen aus­ma­chen. „Er ist stark auf der Li­nie und beim Her­aus­lau­fen, be­herrscht den Ball, spielt mit und teilt sei­ne Vor­der­leu­te ein.“

KI­CKER DER RUN­DE

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.