Wahr­heits­fin­dung auf dem Prüf­stand

Die meis­ten Ex­per­ten hal­ten Ma­ni­pu­la­tio­nen in Eu­ro­pa für un­wahr­schein­lich.

Kleine Zeitung Steiermark - - ABGAS-AFFÄRE -

Der­zeit ko­chen Eu­ro­pa, die USA und Ja­pan in Sa­chen Ab­gas­mes­sung ih­re ei­ge­nen Süpp­chen. Zwar lau­fen die Emis­si­ons­tests nach ei­nem ähn­li­chen Sche­ma ab, bei dem Au­tos auf ei­nem Rol­len­prüf­stand ei­ne fest­ge­leg­te Ab­fol­ge von Stadt- und Über­land­fahr­ten mit vor­ge­ge­be­nem Tem­po ab­sol­vie­ren.

Al­ler­dings ist der in den USA ge­fah­re­ne Norm­zy­klus FTP 75 dy­na­mi­scher ge­stal­tet als der eu­ro­päi­sche NEFZ. Zu­sätz­lich lie­gen die Grenz­wer­te für Stick­oxid-Emis­sio­nen in den Ver­ei­nig­ten Staa­ten nied­ri­ger als in Eu­ro­pa: Wäh­rend in der EU nach der gel­ten­den Eu­ro-6Norm ma­xi­mal 80 mg pro km er­laubt sind, sieht die ver­gleich­ba­re Norm der US-Um­welt­be­hör­de EPA ein Li­mit von 70 mg pro Mei­le und da­mit 1,6 km vor.

An Ma­ni­pu­la­tio­nen wie in den USA glau­ben Ex­per­ten hier­zu­lan­de nicht: „Ich hal­te es für un­wahr­schein­lich, dass in Eu­ro­pa auf ähn­li­che Art und Wei­se ein­ge­grif­fen wur­de“, sagt Hel­mut Eichlse­der vom In­sti­tut für Ver­bren­nungs­kraft­ma­schi­nen an der TU Graz. Die­ser Ein­schät­zung schließt sich ÖAMTCChef­tech­ni­ker Max Lang an: „Wir mes­sen seit Jah­ren mit un­se­rem mo­bi­len Ab­gas­la­bor wäh­rend der Fahrt und ver­glei­chen die Wer­te mit je­nen vom Prüf­stand. Uns sind kei­ne Un­re­gel­mä­ßig­kei­ten auf­ge­fal­len.“

Für welt­weit bes­se­re Ver­gleich­bar­keit und mehr Pra­xis­nä­he soll der WLTP-Zy­klus (World­wi­de Har­mo­ni­zed Light Ve­hi­cles Test Pro­ce­du­res) ab 2017 statt dem NEFZ bür­gen: Ist der­zeit bei Tem­po 120 Schluss, wird dann bis 60, bis 80, bis 100 und über 130 km/h ge­mes­sen. Der Schnitt liegt mit knapp 47 km/h um ein Drit­tel hö­her als bis­her und die Mess­stre­cke ist mehr als dop­pelt so lang. Zu­sätz­lich sol­len au­ßer­dem „Re­al Dri­ving Emis­si­ons“im Fahr­be­trieb auf der Stra­ße ge­mes­sen wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.