Mit­ein­an­der

Kleine Zeitung Steiermark - - STEIERMARK - BERND HE­CKE

Seit Ju­ni ist der Bi­schof Wil­helm Kraut­waschl im Amt. Ges­tern trat er im Rah­men der Pfar­rer­wo­che erst­mals vor sei­ne Pfar­rer, Pries­ter, Füh­rungs­kräf­te, um ih­nen ei­ne Idee sei­ner Amts­füh­rung zu ge­ben. Was der Bi­schof hier skiz­ziert hat, ist, was seit sei­nem ers­ten Auf­tritt zu spü­ren war: Er will die Diö­ze­se in of­fe­nem Mei­nungs­kli­ma füh­ren.

In den nächs­ten Mo­na­ten wird er viel in den Pfar­ren un­ter­wegs sein. Dort auf al­le zu­ge­hen. Al­le an­hö­ren. Auf Au­gen­hö­he. Um ge­mein­sam Ant­wor­ten dar­auf zu fin­den, was Christ­sein heu­te heißt, wer die Kir­che ist. „Der Pries­ter“, auch die­ser Satz fin­det sich im Re­fe­rat, „ist nicht ,Gu­ru‘ und auch nicht ei­ner, nach des­sen spi­ri­tu­el­ler Pfei­fe ge­tanzt wer­den muss.“ir sind Kir­che“, könn­te pro­gram­ma­tisch über dem Re­fe­rat ste­hen. Doch der Bi­schof schlägt sich auf kei­ne Sei­te: „Links und rechts, pro­gres­siv und kon­ser­va­tiv, papst­treu und fort­schritt­lich sind kei­ne Ka­te­go­ri­en, in die wir uns ein­pas­sen las­sen dür­fen.“Er weiß, er braucht al­le Kräf­te, um die Kir­che in der Mit­te der Ge­sell­schaft hal­ten zu kön­nen.

WSie er­rei­chen den Au­tor un­ter

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.