Leh­ren zie­hen

Kleine Zeitung Steiermark - - STEIERMARK - GÜN­TER PILCH

Die meis­ten Stei­rer ken­nen sie noch aus ei­ge­ner Er­in­ne­rung: Die Zei­ten, in de­nen die Mur eher ei­nem Ab­was­ser­ka­nal glich als ei­nem na­tür­li­chen Fluss. Es ist noch nicht so lan­ge her, da war die Le­bens­ader der Stei­er­mark dank­ba­rer Ent­sor­gungs­weg für all je­ne, die et­was Gif­ti­ges oder Stin­ken­des los­wer­den woll­ten. Die Mur quit­tier­te die­se Ein­stel­lung mit ei­ner brau­nen Lau­ge, die sie jahr­zehn­te­lang durch das Land flie­ßen ließ. Ein stin­ken­des Mahn­mal öko­lo­gi­scher Fehl­ent­wick­lun­gen.

Heu­te ist das Was­ser der Mur sau­ber. Die künst­li­chen Be­gra­di­gun­gen von einst wer­den an meh­re­ren Stel­len mit ho­hem Auf­wand rück­gän­gig ge­macht. Das al­les brach­te den Fluss nun als Vor­zei­ge­pro­jekt so­gar ins Fi­na­le ei­nes in­ter­na­tio­na­len Um­welt­prei­ses. er­nen kann man dar­aus zwei­er­lei: Zum ei­nen, dass es sich auf al­le Fäl­le aus­zahlt, viel Geld und Mü­he zu in­ves­tie­ren, um öko­lo­gi­sche Sün­den von einst wie­der rück­gän­gig zu ma­chen. Zum an­de­ren, dass es sich noch mehr aus­zah­len wür­de, es an­dern­orts gar nicht erst so weit kom­men zu las­sen.

LSie er­rei­chen den Au­tor un­ter

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.