Wie die Mur das Le­ben im Land präg­te

Das Mu­se­um im Pa­lais wid­met der Mur ei­ne Schau.

Kleine Zeitung Steiermark - - | STEIERMARK- THEMA -

Ki­lo­me­ter lang ist die Mur von ih­rem Ur­sprung im Lun­gau bis zu ih­rer Mün­dung in die Drau. 350 Ki­lo­me­ter da­von be­fin­den sich in Ös­ter­reich. Staa­ten durch­fließt die Mur und bil­det da­bei über wei­te Stre­cken den Grenz­ver­lauf: Ös­ter­reich, Slo­we­ni­en, Un­garn und Kroa­ti­en.

SALZ­BURG

Knit­tel­feld

Ju­den­burg gro­ße Was­ser­kraft­wer­ke exis­tie­ren an der stei­ri­schen Mur. Da­zwi­schen gibt es et­li­che klei­ne­re An­la­gen, teils von In­dus­trie­be­trie­ben er­rich­tet.

Leo­ben ur M

Bruck an der Mur

Mur Graz Dut­zen­de Ein­zel­maß­nah­men wur­den im Ober­lauf der Mur seit 2002 ge­setzt, um den Fluss wie­der na­tür­li­cher zu gestal­ten (Bei­spie­le oben). Ziel war ei­ne Au­en- und Fluss­land­schaft, wie sie frü­her ein­mal exis­tiert hat. GRAZ. Seit Jahr­tau­sen­den prägt die Mur das Le­ben der an ih­rem Ver­lauf an­ge­sie­del­ten Men­schen. Ei­ne ak­tu­el­le Aus­stel­lung im Gra­zer Mu­se­um im Pa­lais wid­met sich der Kul­tur­ge­schich­te des Flus­ses, der auch Slo­we­ni­en, Kroa­ti­en und Un­garn durch­fließt. Wie ha­ben sich Mensch und Fluss be­ein­flusst, wie hat sich die Be­zie­hung zur Mur über die Zei­ten hin­weg ver­än­dert? Die Zwi­schen 2002 und 2014 wur­den an der Grenz­mur meh­re­re Stel­len sys­te­ma­tisch auf­ge­wei­tet. Die bei­den größ­ten Ein­zel­maß­nah­men wur­den in Gos­dorf und in Si­chel­dorf ge­setzt. Leib­nitz

Spiel­feld Schau bie­tet zu­dem ei­ne Fo­to­do­ku­men­ta­ti­on mit his­to­ri­schen Auf­nah­men des Flus­ses. Die Bil­der sol­len un­ter an­de­rem zei­gen, wie ge­gen­wär­tig die Ge­schich­te der Mur in un­se­rer All­tags­welt im­mer noch ist. Die Mur. Ei­ne Kul­tur­ge­schich­te. Aus­stel­lung im Mu­se­um im Pa­lais, Sack­stra­ße 16, 8010 Graz. Öff­nungs­zei­ten Mitt­woch bis Sonn­tag, 10 bis 17 Uhr. Die Schau läuft noch bis 17. Ju­li 2016.

Vor mehr als 100 Jah­ren hat­te die Mur noch ein an­de­res Ge­sicht. Oben: die Mur bei Eh­ren­hau­sen. Un­ten: der Mar­bur­ger Kai in Graz um 1860

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.