Kei­ner hält sich an „Tem­po 30“

Tem­po­li­mit vor VS Eli­sa­beth wird igno­riert.

Kleine Zeitung Steiermark - - GRAZ -

Trotz vor­han­de­nen Ze­bra­strei­fens in der Har­ten­au­gas­se fühlt sich Le­se­rin Ka­trin Pey­ker nicht wirk­lich si­cher. Trotz Tem­po 30 „hält sich so gut wie nie­mand“an die Ge­schwin­dig­keits­be­gren­zung, klagt sie. „Auch pas­siert es mir per­sön­lich fast täg­lich, dass, auch wenn man schon den Ze­bra­strei­fen be­tre­ten hat, Au­tos nicht ste­hen­blei­ben oder so­gar über­ho­len, um die Grün­pha­se

PLABUTSCHERSTRASSE an der Eli­sa­beth­stra­ße zu er­rei­chen.“

Dies­be­züg­lich hat die Stadt be­reits mit der Po­li­zei Kon­takt auf­ge­nom­men. Die Be­am­ten wer­den im Rah­men ih­rer Schwer­punkt­ak­ti­on zur Schul­weg­si­che­rung dort ein Au­ge auf das Ver­hal­ten der Au­to­fah­rer ha­ben. Die Stadt selbst wird sich an­schau­en, ob man bei der Auf­stel­lung der Ver­kehrs­zei­chen et­was op­ti­mie­ren kann.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.