Bau­max: Käu­fer für sechs Märk­te ge­fun­den

Auch die Stand­or­te Ju­den­burg, Gral­la und Graz-Nord sol­len wei­ter­ge­führt wer­den. Noch im­mer droht zehn Märk­ten die Schlie­ßung.

Kleine Zeitung Steiermark - - | WIRTSCHAFT -

GRAZ, WI­EN. Er­freu­li­che Nach­rich­ten für die Be­schäf­tig­ten von sechs Stand­or­ten der in Auf­lö­sung be­find­li­chen Heim­wer­ker­ket­te Bau­max: In drei Bun­des­län­dern konn­ten sechs Märk­te ver­kauft wer­den, das heißt, sie wer­den fort­ge­führt. Das si­che­re laut Ar­bei­ter­kam­mer Nie­der­ös­ter­reich 284 Mit­ar­bei­tern den Job. Of­fi­zi­ell wur­de der Käu­fer nicht ge­nannt, dem Ver­neh­men nach soll es die deut­sche Ket­te Ha­ge­bau sein.

Bei den nun über­nom­me­nen Märk­ten han­delt es sich um die Stand­or­te in Ju­den­burg, Gral­la, Graz-Nord, Ei­sen­stadt, St. Pöl­ten-Nord und Mi­stel­bach. Den­noch sind im­mer noch wei­te­re zehn Märk­te von der Schlie­ßung be­droht. Die Zeit drängt – Bau­max hat­te er­klärt, für je­ne Märk­te, die nicht von der deut­schen Ket­te Obi über­nom­men wer­den, nur noch bis En­de Sep­tem­ber Käu­fer zu su­chen und die Stand­or­te an­dern­falls zu schlie­ßen. 400 Bau­max-Be­schäf­tig­te ver­lie-

Das Bau­max-Mas­kott­chen hat dem­nächst aus­ge­dient ren in je­dem Fall den Job. Beim Früh­warn­sys­tem des AMS wa­ren so­gar 1100 an­ge­mel­det wor­den.

Den Groß­teil der 65 Stand­or­te der bis da­to größ­ten Bau­markt­ket­te Ös­ter­reichs über­nimmt der deut­sche Kon­kur­rent Obi. Obi wird per An­fang No­vem­ber 49 Märk­te und 2500 Mit­ar­bei­ter über­neh­men und da­mit zum un­an­ge­foch­te­nen Markt­füh­rer der Bran­che in Ös­ter­reich wer­den. Der Bau­markt­rie­se mit Sitz im deut­schen Wer­mels­kir­chen führt in Ös­ter­reich ak­tu­ell 33 Fi­lia­len und wird auf 82 Märk­te wach­sen. Auf dem deut­schen Markt ist Obi be­reits die Num­mer eins.

Für al­le von ei­ner Kün­di­gung be­trof­fe­nen Mit­ar­bei­ter von Bau­max konn­te ein So­zi­al­plan aus­ver­han­delt wer­den. „In die­sem Pa­ket wur­de auf Al­ter, Di­enst­zu­ge­hö­rig­keit und Fa­mi­li­en­grö­ße Rück­sicht ge­nom­men“, er­klär­te Wolf­gang Kat­zi­an, Chef der Ge­werk­schaft der Pri­vat­an­ge­stell­ten (GPA). Für Mit­ar­bei­ter, die äl­ter als 50 Jah­re sind oder 15 Jah­re und mehr für Bau­max ge­ar­bei­tet ha­ben, wird ei­ne Ar­beits­stif­tung ein­ge­rich­tet.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.