Bränd­le peilt bei der WM ei­nen Top-20-Platz an

Kleine Zeitung Steiermark - - | SPORT -

RAD­SPORT. Für al­le Rad­sport-Fans ist der heu­ti­ge Mitt­woch um 19 Uhr vor dem TV-Kastl ein Pflicht­ter­min. So über­trägt ORF Sport+ von der Stra­ßen-WM im ame­ri­ka­ni­schen Richmond das Ein­zel­zeit­fah­ren der Män­ner live. Aus hei­mi­scher Sicht zählt Ex-St­un­den­welt­re­kord­ler Mat­thi­as Bränd­le zwar nicht zum en­ge­ren Fa­vo­ri­ten­kreis, doch peilt der Vor­arl­ber­ger auf der 53,5 Ki­lo­me­ter lan­gen und durch­wegs fla­chen Stre­cke zu­min­dest ei­nen Platz in den Top 20 an. „Ich bin kein aus­ge­spro­che­ner Spe­zia­list für so ein lan­ges Zeit­fah­ren, aber ich ver­su­che, im­mer bes­ser zu wer­den und ich freue mich auf den Be­werb. Ich ha­be schon ziem­lich vie­le Renn­ta­ge in den Bei­nen, aber mit ei­nem gu­ten Tag kann ich mich hof­fent­lich in den Top 20 klas­sie­ren“, sag­te der 25-Jäh­ri­ge. Als Top-Fa­vo­rit im Kampf ge­gen die Uhr gilt in Ab­we­sen­heit von Fa­bi­an Can­cel­la­ra, Ti­tel­ver­tei­di­ger Brad­ley Wigg­ins und Chris Froo­me der drei­ma­li­ge Welt­meis­ter To­ny Mar­tin. Zu­dem soll­ten auch Tom Do­mou­lin, der Vor­jah­res­drit­te Wa­sil Kir­jen­ka und Ro­han Den­nis um Gold mit­re­den kön­nen.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.