Zum VW-Skan­dal

Kleine Zeitung Steiermark - - | TRIBÜNE -

LON­DON. Es ist ver­ständ­lich, wenn die Re­gie­run­gen ein Gleich­ge­wicht zwi­schen der Be­gren­zung der Luft­ver­schmut­zung und den Be­dürf­nis­sen der Au­to­bau­er su­chen. Doch der VW-Skan­dal lehrt, dass ei­ni­ge Re­gie­run­gen dies nur vor­täu­schen. Of­fen­bar konn­ten Au­to­her­stel­ler Tes­t­er­geb­nis­se un­ge­hin­dert fäl­schen.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.