Stei­re­rin kam bei ver­hee­ren­dem Un­fall in den USA ums Le­ben

Am­phi­bi­en­fahr­zeug ge­riet au­ßer Kon­trol­le und prall­te in Se­at­tle ge­gen Rei­se­bus. Vier Men­schen star­ben, 51 wur­den zum Teil schwer ver­letzt.

Kleine Zeitung Steiermark - - | ÖSTERREICH -

Zu dem schreck­li­chen Un­fall kam es auf ei­ner Brü­cke in Se­at­tle im Wes­ten der USA. Nach An­ga­ben von Au­gen­zeu­gen be­kam ein Am­phi­bi­en­fahr­zeug des be­kann­ten Aus­flug­or­ga­ni­sa­tors „Ri­de the Duck“Pro­ble­me mit ei­nem Vor­der­rei­fen. Das Fahr­zeug ge­riet ins Sch­lin­gern, der Len­ker ver­lor die Kon­trol­le. Es stieß erst mit ei­nem Pkw zu­sam­men und prall­te dann mit gro­ßer Wucht ge­gen ei­nen Rei­se­bus, in dem sich 45 Stu­den­ten und Be­treu­er des North Se­at­tle Col­le­ge be­fan­den.

Der Bus wur­de bei dem Zu­sam­men­stoß seit­lich völ­lig auf­ge­ris­sen – mit ent­setz­li­chen Fol­gen. Vier In­sas­sen star­ben, ins­ge­samt 51 Men­schen er­lit­ten zum Teil schwe­re Ver­let­zun­gen. Un­ter den To­ten be­fin­det sich auch ei­ne 49jäh­ri­ge Stei­re­rin. Die Ös­ter­rei­che­rin war erst zwölf Ta­ge am North Se­at­tle Col­le­ge. Die Bus­fahrt fand als „Ori­en­ta­ti­on Tour“für die in­ter­na­tio­na­len Stu­den­ten

Die Un­fall­stel­le wur­de groß­räu­mig ab­ge­rie­gelt statt. Ne­ben der Stei­re­rin star­ben drei Stu­den­ten aus Chi­na, In­do­ne­si­en und Ja­pan.

Zwölf­jäh­ri­ger Sohn

Mit­ar­bei­ter des Au­ßen­amts küm­mer­ten sich ges­tern um den zwölf­jäh­ri­gen Sohn, der mit sei­ner Mut­ter in die USA ge­reist war. Sei­ne Rück­rei­se wur­de vor­be­rei­tet, die Fa­mi­lie war be­reits von dem schreck­li­chen Un­glück in­for­miert, sag­te Spre­cher Mar­tin Weiss. In dem Col­le­ge wer­den rund 1000 aus­län­di­sche Stu­den­ten aus 50 Län­dern be­treut. Das neue Stu­di­en­jahr be­ginnt am Mon­tag.

Die Po­li­zei hat nun die Er­mitt­lun­gen zur Un­fall­ur­sa­che auf­ge­nom­men. Ver­mu­tet wird ein tech­ni­scher De­fekt.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.