Welt­neu­heit ge­gen Mi­grä­ne

Kleine Zeitung Steiermark - - | VITAL & GESUND -

Mi­grä­ne ist ei­ne Volks­krank­heit und sie kann je­den tref­fen. Der boh­ren­de, po­chen­de Schmerz, be­glei­tet von Er­bre­chen und Übel­keit, kann bei man­chen schon nach drei St­un­den wie­der vor­bei sein, bei an­de­ren macht er die nächs­ten drei Ta­ge zur Höl­le.

In der Re­gel er­hal­ten Mi­grä­ne-Pa­ti­en­ten schwe­re Me­di­ka­men­te, die vie­le Ne­ben­wir­kun­gen wie Schwin­del, De­pres­sio­nen und Ge­dächt­nis­stö­run­gen ha­ben kön­nen. Jetzt al­ler­dings ist es dem Gra­zer In­sti­tut Aller­go­san ge­lun­gen, sei­ne For­schun­gen mit ei­ner Welt­neu­heit zu krö­nen. Näm­lich dem ers­ten aus na­tür­li­chen Darm­bak­te­ri­en her­ge­stell­ten Syn­bio­ti­kum zur be­glei­ten­den diä­te­ti­schen Be­hand­lung der Mi­grä­ne.

In drei Stu­di­en wur­den die neu­es­ten Er­kennt­nis­se dar­ge­legt, die zei­gen, dass durch die Ga­be von OM­Ni-BiO­TiC® MIGRAe­ne* so­wohl die In­ten­si­tät als auch die Dau­er der Mi­grä­ne­at­ta­cken re­du­ziert wer­den konn­ten. OMNiBiOTiC® MIGRAe­ne er­hal­ten Sie in Ih­rer Apo­the­ke. NÄ­HE­RE IN­FOR­MA­TIO­NEN zu OM­Ni-BiO­TiC® MIGRAe­ne er­hal­ten Sie bei der Mi­grä­neHot­li­ne von Mon­tag bis Frei­tag un­ter Tel. (0316) 405 305 39 oder im In­ter­net auf om­ni-bio­tic-migrae­ne.com

Ani­ta Frau­wall­ner, Ex­per­tin für Darm­ge­sund­heit

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.