Mit der Zahl der Flücht­lin­ge die Kri­mi­na­li­tät im Land steigt?

Kleine Zeitung Steiermark - - | PRO & KONTRA -

„Wir ha­ben so gut wie kei­ne wahr­nehm­ba­re Flücht­lings­kri­mi­na­li­tät. Al­le sta­tis­ti­schen Zah­len zei­gen, dass die Kri­mi­na­li­täts­ra­te ganz all­ge­mein sta­bil ist be­zie­hungs­wei­se so­gar leicht nach un­ten geht“, sagt Vi­ze-Lan­des­po­li­zei­di­rek­tor Man­fred Ko­me­ri­cky. Laut In­nen­mi­nis­te­ri­um wa­ren von 255.815 Ver­däch­tig­ten/Be­schul­dig­ten im Vor­jahr 85.595 Nicht­ös­ter­rei­cher, dar­un­ter re­la­tiv vie­le Deut­sche und Ru­mä­nen so­wie 10.416 Asyl­wer­ber. Auf Po­li­zei­dienst­stel­len herr­un­ter­ge­bro­chen, wa­ren in Graz 3936 Frem­de tat­ver­däch­tig.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.