Er half Mil­lio­nen

An­ton Sad­jak wur­de von der MedUni Graz zum Eh­ren­se­na­tor er­nannt. Sei­ne Er­fin­dung der Kör­per-Schmerz­pum­pe half Mil­lio­nen Men­schen – aber das Pa­tent wur­de ko­piert, lan­ge glaub­te man nicht an ihn. Ei­ne Wür­di­gung ei­nes For­schers, der nie auf­gab – und sei­ne

Kleine Zeitung Steiermark - - | GRAZ - DIDI HUB­MANN

Be­ob­ach­tet man To­ni Sad­jak aus ei­ni­ger Ent­fer­nung, könn­te man es so und ein we­nig de­spek­tier­lich zu­sam­men­fas­sen: To­ni mag man eben. Der Schmäh, die Em­pa­thie und das Wis­sen des ge­bür­ti­gen Kärnt­ners zie­hen Men­schen in sei­nen Bann. Er sagt: „Das ist so, weil ich ei­ne ho­he Em­pa­thie ha­be. Und was die Ar­beit an der MedUni Graz als For­scher und Leh­ren­der be­trifft, ha­be ich mich nie als ein ge­setz­ter Chef ge­fühlt, son­dern als Men­tor und vä­ter­li­cher Freund.“

Sad­jak kam im Win­ter­se­mes­ter 1971 nach Graz. Wi­en schlug er aus („Graz war nä­her zu mei­nen El­tern in Un­ter­kärn­ten“), die stei­ri­sche Lan­des­haupt­stadt wur­de zu sei­ner gro­ßen Lie­be. Selbst als sie ihm auf­grund sei­ner wis­sen­schaft­li­chen Er­fol­ge in Bos­ton beim welt­be­rühm­ten MIT ein An­ge­bot mach­ten, sag­te er Nein.

Sad­jak, der als Stu­di­e­n­as­sis­tent be­gann und sich der frei­en Grund­la­gen­for­schung wid­me­te

Ein gan­zes Le­ben im Zei­chen der For­schung für den Men­schen: An­ton Sad­jak

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.