Schwarz­fah­rer: Ver­trag mit Kon­trol­lo­ren auf Schie­ne

Kleine Zeitung Steiermark - - GRAZ -

Seit Kur­zem ist aber klar, dass es da­zu nicht kommt: Statt­des­sen nutz­te die Hol­ding Graz die Op­ti­on ei­ner Ver­trags­ver­län­ge­rung auf zwei Jah­re mit der Fir­ma „Se­cu­ri­tas“. De­ren ehe­ma­li­ge Mit­ar­bei­ter ha­ben zwar ei­ne „Schwarz­fah­rer-Af­fä­re“ver­ur­sacht, es gab aber ei­ne kräf­ti­ge Wie­der­gut­ma- chung und „seit­her komm­nis­se“, heißt Hol­ding. Kurz: Das Ver­trau­en in die „Jä­ger“der Schwarz­fah­rer ist ge­ge­ben, er­go ist die Ver­trags­ver­län­ge­rung (Vo­lu­men: rund 1,4 Mil­lio­nen Eu­ro) amt­lich. 2017 be­steht die Op­ti­on, den Ver­trag um kei­ne es bei Vor­der Wenn man so will, ha­ben die Kon­trol­lo­re der Se­cu­ri­tas je­den­falls wie­der vol­le Ar­beit ge­leis­tet: So hieß es im Vor­jahr in ins­ge­samt 970.000 Fäl­len „Fahr­schein­kon­trol­le!“. Al­ler­dings ist da­bei ei­nes auf­fäl­lig: Die Zahl der so­ge­nann­ten „Be­an­stan­dun­gen“– al­so der er­tapp­ten Schwarz­fah­rer – bleibt seit Jah­ren bei­na­he un­ver­än­dert: zwi­schen 3,1 und 3,5 Pro­zent al­ler kon­trol­lier­ten Pas­sa­gie­re. 2014 wa­ren es je­den­falls 3,3 Pro­zent.

Eu­ro

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.