Die Zu­kunft von da­mals und ei­ne fa­mo­se Idee für heu­te

Al­les ab so­fort im herbst-Fes­ti­val­zen­trum zu ha­ben: Kim­chi, Nail Wraps und Gra­tis-Ti­ckets für Flücht­lin­ge.

Kleine Zeitung Steiermark - - KULTUR - UB, J S

GRAZ. Die Ra­ke­ten­kap­sel ist auf dem Schloß­berg­platz ge­lan­det, das Fes­ti­val­zen­trum des stei­ri­schen herbsts im Gra­zMu­se­um er­öff­net. Wit­zig: Die Rau­m­in­stal­la­ti­on von „oriz­zon­ta­le“sieht tat­säch­lich so aus, als hät­te sich ein Büh­nen­bild­ner von ca. an­no 1960 ei­ne Raum­schiff­ku­lis­se von ca. 2015 vor­ge­stellt. Al­so: re­tro-fu­tu­ris­tisch. Das hät­te sich al­ler­dings kein Mensch von ca. 1960 vor­stel­len kön­nen: Im Par­terre kann man sich von Na­gel­künst­le­rin­nen um Pho­ebe Da­vis fe­mi­nis­ti­sche Nail Wraps ap­pli­zie­ren las­sen – Na­gel­schmuck mit Ab­bil­dern et­wa von Va­lie Ex­port, So­phie Scholl, Queer-Rap­pe­rin Soo­kee. Heu­te, Mon­tag, und vom 1. bis 3. 10., je­weils ab 14 Uhr. In der herbst-Bar kre­denzt Ant­ho­ny Sax­ton heu­er Ge­rich­te, die kei­nes­falls als As­tro­nau­ten­nah­rung durch­ge­hen wür­den: Ge­rich­te wie die ko­rea­ni­sche, fer­men­tier­te Ge­mü­se­spe­zia­li­tät Kim­chi, den fran­zö­si­schen Ein­topf Cas­sou­let (in ei­ner stei­ri­schen Va­ri­an­te) so­wie Cur­rys – die Kar­te wird wö­chent­lich er­neu­ert. Da­zu ver­spricht Sax­ton: „Ab nächs­ter Wo­che gibt es vie­le bun­te, lus­ti­ge Drinks.“ Der stei­ri­sche herbst öff­net sich heu­er auch für Flücht­lin­ge – an­ge­lehnt an die Ak­ti­on Hun­ger auf Kunst und Kul­tur, die seit Jah­ren Ver­an­stal­tun­gen auch für so­zi­al be­nach­tei­lig­te Men­schen öff­net. Nun kön­nen auch ge­flüch­te­te Men­schen Auf­füh­run­gen (so sie nicht be­reits aus­ver­kauft sind) so­wie Aus­stel­lun­gen kos­ten­los be­su­chen. Die Gra­tis­ti­ckets sind im Kar­ten­bü­ro und an der Abend­kas­se er­hält­lich.

Im Fes­ti­val­zen­trum zu ha­ben: fe­mi­nis­ti­sche „Nail Wraps“

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.