Deutsch­land plant Asyl­ver­fah­ren an der Lan­des­gren­ze

Kleine Zeitung Steiermark - - | POLITIK -

BERLIN. Die deut­sche Bun­des­re­gie­rung will per Ge­setz Asyl­ver­fah­ren di­rekt an den Gren­zen er­mög­li­chen. Da­bei soll das an Flug­hä­fen be­reits exis­tie­ren­de Ver­fah­ren, bei dem Asyl­an­trä­ge in Tran­sit­zo­nen be­wer­tet wer­den, auf die Land­gren­zen über­tra­gen wer­den. In der ORFSen­dung „Re­port“sprach sich Vi­ze­kanz­ler Mit­ter­leh­ner da­für aus, dass auch Ös­ter­reich nach­zie­he, falls Deutsch­land das be­schleu­nig­te Asyl­ver­fah­ren ein­führt. Der VP-Chef will auch das Asyl­recht ver­schärft wis­sen. Der Fa­mi­li­en­nach­zug für Flücht­lin­ge soll bei­spiels­wei­se an ei­ne vor­han­de­ne Er­werbs­tä­tig­keit ge­kop­pelt wer­den.

Lang­sa­me Ver­schär­fung der Re­geln: Bun­des­kanz­le­rin An­ge­la Mer­kel

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.