ZUR PER­SON

Kleine Zeitung Steiermark - - TRIBÜNE -

Evo Mora­les, geb. am 26. Ok­to­ber 1959 in Isal­la­wi (Bo­li­vi­en). Kar­rie­re: Seit Jän­ner 2006 ist der ehe­ma­li­ge Mi­nen­ar­bei­ter und Ko­ka-Bau­er mit in­di­ge­nen Wur­zeln Prä­si­dent Bo­li­vi­ens. 2009 wur­de er von der UN zum „World He­ro of Mo­ther Earth“er­nannt. Er hat zwei Kin­der. Prä­si­den­ten zu Ös­ter­reich sind äu­ßerst herz­lich. Bei sei­nem mor­gi­gen Be­such in Bo­li­vi­en wer­de Heinz Fi­scher da­her auch wie „ein Held“emp­fan­gen. So for­mu­lier­te es Mora­les im Vor­feld. Über dem höchs­ten Re­gie­rungs­sitz der Welt, in La Paz, thront auch das Sym­bol die­ser bo­li­via­nisch-ös­ter­rei­chi­schen Freund­schaft: ei­ne Seil­bahn der Vor­arl­ber­ger Fir­ma Dop­pel­mayr, die La Paz mit dem noch hö­her ge­le­ge­nen El Alto ver­bin­det. Es ist das welt­weit größ­te ur­ba­ne Seil­bahn­netz.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.