MTV-Star starb bei Fall­schirm­sprung

39-Jäh­ri­ger wäh­rend Lan­de­an­flugs ge­gen Baum ge­prallt.

Kleine Zeitung Steiermark - - INTERNATIONAL -

SAN FRAN­CIS­CO. Erik Lars Ro­ner, der durch die MTV-Sen­dung „Ni­tro Cir­cus“be­kannt wur­de, ist bei ei­nem Fall­schirm­sprung in Ka­li­for­ni­en ums Le­ben ge­kom­men. Der Ex­trem­sport­ler war nach Po­li­zei­an­ga­ben Teil ei­ner Grup­pe, die bei ei­nem Golf-Event im Olym­pic Val­ley ei­nen Sprung vor­füh­ren woll­te. „Ei­ner der Fall­schirm­sprin­ger prall­te wäh­rend des Lan­de­an­flugs mit ei­nem Baum zu­sam­men“, er­klär­te der zu­stän­di­ge She­riff. Der 39-Jäh­ri­ge ha­be sich in dem Baum ver­wi­ckelt und sei noch an der Un­fall­stel­le ge­stor­ben. Die an­de­ren Sprin­ger sei­en si­cher ge­lan­det. „Ni­tro Cir­cus“ist ei­ne Grup­pe von Sport­lern rund um den Mo­to­cross­pi­lo­ten Tra­vis Pastra­na, die seit Jah­ren wag­hal­si­ge St­unts vor­führt, zu­nächst auf DVD und dann in ei­ner ei­ge­nen Show auf MTV.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.