Ru­he in Spiel­feld, Pro­test in Wa­gna

Und Ro­tes Kreuz lehn­te Bau­markt-Quar­tier ab.

Kleine Zeitung Steiermark - - ASYL -

GRAZ. Mehr als 900 Flücht­lin­ge hat man am Di­ens­tag vor­über­ge­hend in Graz und Feld­kir­chen un­ter­ge­bracht. An den Grenz­über­gän­gen in Spiel­feld und Bad Rad­kers­burg war es ru­hig. Man wird für die kal­te Jah­res­zeit wet­ter­fes­te Zel­te auf­stel­len, auch für ei­ne rei­bungs­lo­se Re­gis­trie­rung. Dies­seits der Gren­ze hat sich Pro­test ge­gen das ge­plan­te Tran­sit­quar­tier im al­ten Mer­kur-Markt in Wa­gna for­miert. In Leo­ben lehn­te es hin­ge­gen das Ro­te Kreuz ab, in der al­ten Bau­max-Fi­lia­le Flücht­lin­ge zu be­treu­en – das Ob­jekt sei nicht ge­eig­net. An­ders der frü­he­re Mer­kur-Markt am Gra­zer Haupt­bahn­hof: „Wir sind dran“, be­stä­tigt die Lan­des­po­li­zei­di­rek­ti­on, dass dort ein Durch­gangs­quar­tier er­öff­nen soll.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.