Ganz oben herrscht dün­ne Luft

Da­ni­el Köp­pel (15) gilt als gro­ßes Bas­ket­ball-Ta­lent – kein Wun­der bei ei­ner Kör­per­grö­ße von 2,07 Me­tern. Er wur­de von Scouts ge­jagt und von Bun­des­li­gist Kap­fen­berg ver­pflich­tet.

Kleine Zeitung Steiermark - - | STEIRER- SPORT - MAR­TIN QU­END­LER

Wie die Luft da oben ist, fra­gen die Sport­freun­de Stil­ler in ei­nem ih­rer Lie­der ei­nen ge­wis­sen Herrn Dirk No­witz­ki. Ei­ne Ant­wort da­zu könn­te je­doch der Wolfs­ber­ger Bas­ket­bal­ler Da­ni­el Köp­pel lie­fern.

Frei­lich nicht aus sport­li­cher Sicht. Es fehlt noch ei­ni­ges, um in die Sphä­ren des deut­schen NBACham­pi­ons von 2011 (mit Dal­las Ma­ve­ricks) vor­zu­drin­gen. Doch rein kör­per­lich dürf­te sich das 15jäh­ri­ge Bas­ket­ball-Ta­lent bald in No­witz­kis Grö­ßen­ord­nung be­we­gen. Le­dig­lich sechs Zen­ti­me­ter feh­len dem 2,07-Me­ter-La­ckel noch auf sein gro­ßes Vor­bild, den Würz­bur­ger Bas­ket­ball-Star. Und auf 2,12 bis 2,14 Me­ter wird Köp­pel noch wach­sen.

Mit zwölf, so­mit ein Jahr vor No­witz­ki, kam der La­vant­ta­ler erst­mals mit die­ser Sport­art in Be­rüh­rung. Die BBC-Wolfs­ber­gTrai­ne­rin Pe­tra Hau­ser-Stras­ser ent­deck­te Köp­pel beim Sport­un­ter­richt und drück­te ihm ei­nen Bas­ket­ball in die Hand. Drei Jah­re lang hielt er dem klei­nen Klub die Treue, bis er bei den Scouts der Bun­des­li­ga-Klubs für Auf­se­hen sorg­te. „Es gab zwei In­ter­es­sen­ten. Ich ha­be mich für die Aka­de­mie der Kap­fen­berg Bulls ent­schie­den“, er­zählt der bul­li­ge Cen­ter. Kap­fen­berg (sie­he In­ter-

Mit Schuh­grö­ße 50,5 schaff­te Da­ni­el Köp­pel auch schon den Sprung in das U16-Na­tio­nal­team

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.