Rä­der blo­ckier­ten auf Eis: Au­to von Zug er­fasst

Kleine Zeitung Steiermark - - STEI­ER­MARK - Von Bar­ba­ra Jauk und Ka­trin Schwarz

Un­fall in Wör­schach. Pkw-len­ker wur­de ver­letzt, die Zug­in­sas­sen ka­men mit Schre­cken da­von.

Ein 57-jäh­ri­ger Pkw-len­ker aus Wör­schach wur­de ges­tern um 8.45 Uhr bei ei­nem Un­fall an ei­nem un­be­schrank­ten Bahn­über­gang ver­letzt. Der Stei­rer woll­te in sei­ner Hei­mat­ge­mein­de mit sei­nem Nis­san den Bahn­über­gang in Rich­tung Sport­platz über­que­ren und dürf­te die Ent­fer-

nung des an­nä­hern­den Re­gio­nal­zu­ges in Rich­tung Schlad­ming un­ter­schätzt ha­ben. Auf der Schnee­fahr­bahn konn­te er nicht mehr rasch ge­nug be­schleu­ni­gen und es kam zur Kol­li­si­on mit dem Per­so­nen­zug.

„Der Zug hat den Pkw trotz Brem­sung er­wischt und in den Gr­a­ben ge­schos­sen“, schil­dert Er­win Lux von der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr Wör­schach den Un­fall­her­gang. „Der Len­ker er­litt Ver­let­zun­gen am Kopf und ei­nen Bein­bruch, war aber an­sprech­bar“, so ein er­he­ben­der Po­li­zist. Der Pkw wur­de im Front­be­reich schwer be­schä­digt, auch am Zug ent­stand Scha­den. Der Ver­letz­te wur­de am Un­fall­ort vom Ro­ten Kreuz erst­ver­sorgt und vom Ret­tungs­hub­schrau­ber C 14 ins Kran­ken­haus nach Rot­ten­mann ge­flo­gen. Die fünf In­sas­sen des Re­gio­nal­zugs und der Lok­füh­rer BFV LIE­ZEN/ C. SCHLÜSS­LMAYR blie­ben bei dem un­ver­letzt. Zu­sam­men­stoß In Gstat­ter­bo­den über­sah ges­tern ein 65-jäh­ri­ger Pkw-len­ker bei der Ei­sen­bahn­kreu­zung ei­ne star­ke Links­kur­ve und fuhr auf die Glei­se auf. Da­bei wur­de der Vor­der­rei­fen des Fahr­zeugs be­schä­digt, für die Dau­er der Fahr­zeug­bergung war die Bahn­stre­cke ge­sperrt. Der Len­ker blieb un­ver­letzt.

Der Zug er­fass­te den Pkw. Ei­ne Un­ter­füh­rung soll ab Som­mer den Über­gang er­set­zen

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.