Ö

Kleine Zeitung Steiermark - - ÖSTERREICH -

ster­reich steue­re nicht nur auf ei­nen Land­ärz­te­man­gel zu – auch bei den Spi­tals­ärz­ten zeich­ne sich in den nächs­ten zehn Jah­ren ein Eng­pass ab. „20 Pro­zent der Spi­tals­ärz­te sind über 55 Jah­re alt“, sagt Ha­rald May­er, Ärz­te­kam­mer-ob­mann der an­ge­stell­ten Ärz­te. Und der Nach­wuchs kom­me den Spi­tä­lern ab­han­den: „Jun­ge Ärz­te ver­las­sen Ös­ter­reich, weil sie im Aus­land ei­ne bes­se­re Aus­bil­dung be­kom­men“, sagt May­er. Ei­gent­lich wä­re es die Auf­ga­be der Fach­ärz­te, in Kran­ken­häu­sern jun­ge Ärz­te aus­zu­bil­den, nur: „Ich muss jun­gen Kol­le­gen sa­gen, ich ha­be kei­ne Zeit, dich aus­zu­bil­den“, sagt May­er.

Er for­dert, dass in Di­enst­plä­nen auch Res­sour­cen für die Aus­bil­dung ge­schaf­fen wer­den. Auch Jung­ärz­te be­kla­gen, dass sie in der Gr­und­aus­bil­dung als „Sta­ti­ons­se­kre­tä­re“be­nutzt wür­den und nur ad­mi­nis­tra­ti­ve Di­ens­te zu er­le­di­gen hät­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.