Haupt­bahn­hof: Die Rück­kehr der Ka­me­ras

Die Klei­ne Zei­tung ana­ly­siert die gro­ßen The­men, die Graz im Wahl­kampf be­schäf­ti­gen. Zum Auf­takt: der Haupt­bahn­hof.

Kleine Zeitung Steiermark - - GRAZ - Von Julian Me­lichar und Ge­rald Win­ter-pöls­ler

Sie wa­ren ein zu­sätz­li­ches Au­ge für die Po­li­zei: 2008 wur­den am Vor­platz des Gra­zer Haupt­bahn­ho­fes drei Ka­me­ras in­stal­liert. Die Sor­gen um den Da­ten­schutz sind bald ver­stummt, die Po­li­zei stell­te spä­ter zu­frie­den fest: Die Zahl der Straf­ta­ten sei deut­lich zu­rück­ge­gan­gen.

Und trotz­dem sind die Vi­deo­ka­me­ras mit dem gro­ßen Um­bau des Bahn­hofs samt Nah­ver­kehrs­dreh­schei­be ab 2012 ver­schwun­den. „Wir konn­ten sie auch nicht ein­fach neu auf­stel­len“, er­klärt Stadt­po­li­zei­kom­man­dant Kurt Ke­me­ter, „auf­grund der Neu­ge­stal­tung des Plat­zes, aber auch, weil die Bild­qua­li­tät der al­ten Ka­me­ras nicht mehr zeit­ge­mäß war.“

Die In­stal­la­ti­on ei­ner neu­en Vi­deo­über­wa­chung schei­te­re bis­her aus bud­ge­tä­ren Grün­den, jetzt ist es aber so weit: „Wir prü­fen noch die idea­len Stand­or­te. Es geht ja dar­um, von wo aus die po­li­zei­lich re­le­van­ten Be­rei­che gut aus­ge­leuch­tet wer­den kön­nen“, so Ke­me­ter. Die neu­en Ka­me­ras wer­den beim In­nen­mi­nis­te­ri­um be­an­tragt, „noch im ers­ten Halb­jahr 2017“sol­len sie ih­ren Di­enst tun.

Denn un­be­strit­ten ist: Der Haupt­bahn­hof ist ein be­son­de­rer Brenn­punkt in der Stadt. „Nicht um­sonst ha­ben wir ja da­mals die Vi­deo­über­wa­chung ein­ge­führt“, sagt Ke­me­ter rück­bli­ckend. Mit den neu­en Ka­me­ras kön­nen dann mög­li­che „tät­li­che Aus­ein­an­der­set­zun­gen zwi­schen Grup­pen gut do­ku­men­tiert wer­den“. Das Bild­ma­te­ri­al hilft den Be­am­ten, ent­we­der schnel­ler ein­grei­fen oder im Nach­hin­ein die Tä­ter leich­ter aus­for­schen zu kön­nen. Erst ver­gan­ge­nen No­vem­ber kam es zu ei­ner blu­ti­gen Schlä­ge­rei zwi­schen Af­gha­nen und Ira­nern. Tat­säch­lich fal­len der Po­li­zei ver­mehrt jun­ge Asyl­wer­ber aus Um­land­ge­mein­den auf, die sich am Bahn­hof tref­fen.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.