WORT Lau­ber­horn, das

Kleine Zeitung Steiermark - - SAMSTAG, 14. JÄNNER 2017 -

STICH

Das Lau­ber­horn ist ein 2472 Me­ter ho­her Gip­fel in den Ber­ner Voral­pen in der Schweiz. Be­rühmt­heit er­langt hat der Berg durch das jähr­lich statt­fin­den­de „Lau­ber­horn-ren­nen“der Her­ren, das ei­ne Ab­fahrt, ei­nen Sla­lom und ei­ne Kom­bi­na­ti­on be­inhal­tet. Zum ers­ten Mal stan­den die Ak­ti­ven in Wen­gen im Jahr 1930 am Start. Die Ab­fahrt ist mit 4,5 km Län­ge und 2:30 Mi­nu­ten Renn­dau­er die längs­te im al­pi­nen Welt­cup­zir­kus. Als Va­ter des Lau­ber­horn-ren­nens gilt Ernst Getsch. Am 28. No­vem­ber 1929 un­ter­zeich­ne­te er zu­sam­men mit den Mit­be­grün­dern vom Schwei­ze­ri­schen Aka­de­mi­schen Ski­klub (SAS) in Bern die Grün­dungs­ur­kun­de des Lau­ber­horn-ren­nens. Der Na­me „Lau­ber­horn“geht, so wird ver­mu­tet, auf ei­ne al­te Be­deu­tung des Wor­tes „La­wi­ne“zu­rück. Wäh­rend das Lau­ber­horn im Win­ter von den Ski­läu­fern im wahrs­ten Sin­ne des Wor­tes ge­stürmt wird, ist es im Som­mer ver­gleichs­wei­se ru­hig am Berg.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.