Ein­bre­cher-quin­tett ge­sprengt

Ban­de soll in Ös­ter­reich hun­dert­mal zu­ge­schla­gen ha­ben.

Kleine Zeitung Steiermark - - ÖSTERREICH -

INNS­BRUCK/SALZ­BURG

Fünf mut­maß­li­che Mit­glie­der ei­ner in­ter­na­tio­nal ak­ti­ven Ein­bre­cher­ban­de, die al­lein in Ös­ter­reich rund hun­dert­mal zu­ge­schla­gen ha­ben soll, sind wäh­rend der Weih­nachts­fei­er­ta­ge in Salz­burg ding­fest ge­macht wor­den. Laut den Ti­ro­ler Er­mitt­lern soll die von Nord­ita­li­en aus agie­ren­de Grup­pe auch in Bay­ern und der Schweiz zu­ge­schla­gen ha­ben. Die fünf al­ba­nisch­stäm­mi­gen Mit­glie­der – drei Män­ner, zwei Frau­en – hat­ten es vor­wie­gend auf Ho­tels, Häu­ser und Lift­sta­tio­nen ab­ge­se­hen ge­habt. Un­ter­wegs wa­ren sie da­bei mit ei­nem Wohn­mo­bil, ei­nem Au­to – und ei­nem zwei­jäh­ri­gen Kind, so die Er­mitt­ler. Die Ein­bre­cher sind in Haft

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.