Tou­ris­mus: Es wird in­ves­tiert

Kleine Zeitung Steiermark - - WIRTSCHAFT | 37 -

Ent­ge­gen so man­chen Un­ken­ru­fen in der Bran­che steht der Tou­ris­mus bes­ser da als an­ge­nom­men. Zu­min­dest, wenn es nach ei­ner Ana­ly­se der hei­mi­schen Tou­ris­mus­bank (ÖHT) geht. Die­se hat rund 15.800 Jah­res­ab­schlüs­se ih­rer Kun­den im Zei­t­raum 2003 bis 2015 aus­ge­wer­tet und ist zu dem Er­geb­nis ge­kom­men, dass sich Er­trags­si­tua­ti­on und Ei­gen­ka­pi­tal­aus­stat­tung zu­letzt deut­lich ver­bes­sert ha­ben. 2016 sei es zu­dem zu ei­nem re­gel­rech­ten „In­ves­ti­ti­ons­boom“ge­kom­men. Die Bank hat In­ves­ti­tio­nen über 660 Mil­lio­nen Eu­ro mit­fi­nan­ziert, um 63 Pro­zent mehr als 2015. „Die La­ge ist we­sent­lich bes­ser, die Stim­mung hellt sich auf “, so Wirt­schafts­mi­nis­ter Rein­hold Mit­ter­leh­ner.

Die Ös­ter­rei­chi­sche Ho­te­lier­ver­ei­ni­gung (ÖHV) wi­der­sprach dem heu­te dar­ge­stell­ten Bild um­ge­hend. Ge­ne­ral­se­kre­tär Mar­kus Grat­zer warn­te da­vor, die La­ge im Tou­ris­mus zu po­si­tiv ein­zu­schät­zen. „Zwar zie­hen die In­ves­ti­tio­nen nach dem Tief der ver­gan­ge­nen Jah­re zwei­fel­los wie­der an: Aber was heu­te prä­sen­tiert wur­de, ist nicht mehr als ein Stim­mungs­bild von et­was über 1000 Öht-kun­den.“

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.