Ein Sieg in Wi­en und Platz acht

Graz hat nach 831 Ta­gen wie­der in Wi­en ge­won­nen.

Kleine Zeitung Steiermark - - STEIRER-SPORT -

VI­EN­NA – GRAZ 99ERS 1:3 Was für ein Abend in der Bun­des­haupt­stadt: Die 99ers ha­ben den Spit­zen­rei­ter 3:1 ge­schla­gen und das mit ei­ner sehr gu­ten Vor­stel­lung. Es war für die Vi­en­na Ca­pi­tals in der ei­ge­nen Hal­le die ers­te Nie­der­la­ge nach re­gu­lä­rer Spiel­zeit seit dem 2:3 ge­gen Linz am 24. No­vem­ber 2016 – der bis­lang letz­te Sieg ge­gen Wi­en ge­lang den 99ers am 5. Ok­to­ber 2014 (3:0). Nach dem ver­dien­ten Sieg und dem He­im­pat­zer von Znaim (3:4 ge­gen den KAC) liegt Graz nun so­gar auf Rang acht – das wä­ren vier Bo­nus­punk­te für die Qua­li­fi­ka­ti­ons­run­de. Aber selbst Platz sie­ben ist noch drin­nen. Da­zu braucht es am Sonn­tag ei­nen Sieg bei Fe­her­var und der VSV müss­te in Inns­bruck zu­min­dest ei­nen Punkt lie­gen las­sen. Aus ei­ner ge­si­cher­ten Ver­tei­di­gung her­aus – die Gra­zer mach­ten wie zu­letzt vor dem Tor den Raum dicht und lie­ße den Geg­ner nur aus der Dis­tanz schie­ßen – agier­ten die 99ers am­bi­tio­niert nach vor­ne und das Po­wer­play­spiel der Gra­zer war Play-off-wür­dig: Kyle Beach ver­wer­te­te ei­nen Wo­ger-schuss (4.), Oli­ver Set­zin­ger häm­mer­te aus drei Me­tern die Hart­gum­mischei­be mit ei­nem Traum­tor in die Ma­schen (30.) und der ide­al frei­ge­spiel­te Zin­tis Zu­se­vic (36.) ver­wer­te­te aus kur­zer Dis­tanz eben­falls in Über­zahl. Wi­en pro­bier­te es mit der Brech­stan­ge, doch Graz spiel­te den Sieg sou­ve­rän und mit küh­lem Kopf nach Hau­se. Phi­lip Ed­lin­ger ERS­TE EIS­HO­CKEY LI­GA Vi­en­na – Graz 99ers (0:1, 1:2, 0:0) To­re: Pol­las­tro­ne (31. PP) bzw. Beach (4./PP), Set­zin­ger (28. PP), Zu­se­vics (36. PP) Schüs­se: 44 bzw. 29 Stra­fen: 12 bzw. 6 Eis­sport­zen­trum Ka­gran, 4950 VSV – Fe­her­var (0:1, 4:1, 1:1) To­re: Ver­lic (23. PP, 29.), Joh­ner (33. PP), Mcgrath (39.), La­ten­dres­se (60. EN) bzw. Schie­s­tel (16.), Bo­do (36.,56.) Znaim – KAC (0:2, 2:0, 1:2) To­re: Bar­tos (28.), Yel­low Horn (32. PP), Mc­mo­nag­le (50.) bzw. Bi­schof­ber­ger (11.), Ne­al (12., 56.), Kap­stad (56.) 1:3 5:3 3:4 Dorn­birn – Inns­bruck (3:0, 1:0, 1:1) To­re: Gr­ab­her Mei­er (14., 20., 39.), Mcb­ri­de (19.), Syl­ves­ter (51.) bzw. La­mou­reux (51.) 5:1 Linz – Bozen (1:3, 2:0, 0:0; 1:0) To­re: Po­tul­ny (16.), Da­sil­va (30.), Pi­che (38.), Hi­sey (64.) bzw. Reid (2. PP, 12.), Glenn (18./SH) 4:3 n.v. Lai­bach – Salz­burg (0:1, 1:2, 2:1) To­re: Ogra­jen­sek (27.), Bus­sie­res (47.), Se­lan (55.) bzw. Pal­le­strang (5.), Hug­hes (37. PP), Her­bur­ger (37.), La­tu­sa (58.) 3:4 Letz­te Run­de, Sonn­tag: Bozen – KAC, Inns­bruck – VSV, Salz­burg – Dorn­brin, Linz – Lai­bach, Fe­her­var – Graz 99ers, Vi­en­na Ca­pi­tals – Znaim (al­le 17 Uhr)

Kyle Beach traf zum 1:0 für Graz GEPA

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.