Ein Kri­mi als Kom­men­tar

Kleine Zeitung Steiermark - - MEDIEN - Von Ju­lia Schaf­fer­ho­fer ju­lia.schaf­fer­ho­fer@klei­ne­zei­tung.at

EDZum heu­ti­gen „Tat­ort“aus Köln, ORF 2/ARD, 20.15 Uhr rs­ter Ge­dan­ke: nicht schon wie­der! Zum drit­ten Mal in Fol­ge wid­met sich die ge­sell­schafts­se­zie­ren­de Sonn­tags­pre­digt im TV, der „Tat­ort“, heu­te dem The­ma Kri­mi­na­li­tät un­ter Zu­wan­de­rern und miss­lun­ge­ne In­te­gra­ti­on. Zwei­ter Ge­dan­ke: Ach ja, er­mit­telt wird in „Wacht am Rhein“in Köln. In je­ner Stadt, die seit der Sil­ves­ter­nacht 2015/16 und den Über­grif­fen auf vie­le Frau­en zur Pro­jek­ti­ons­flä­che in der Flücht­lings­de­bat­te wur­de.

Aus­gangs­punkt des trost­lo­sen Films ist ein Grät­zel als so­zia­ler Brenn­punkt: Der Rechts­po­pu­lis­mus blüht, die Stra­ßen sind in der Hand von nord­afri­ka­ni­schen Dea­lern, und be­sorg­te Bür­ger (dar­un­ter nicht nur ag­gres­si­ve Män­ner, son­dern auch Müt­ter oder ma­rok­ka­ni­sche Ge­mü­se­händ­ler) pa­trouil­lie­ren nachts durch die Stra­ßen; dann pas­siert ein Mord in ei­ner Zoo­hand­lung. ie Er­mitt­ler Ballauf und Schenk hat­ten es auch schon ein­mal leich­ter und lus­ti­ger; im Stim­mungs­ne­bel aus Angst, Res­sen­ti­ments und Ras­sis­mus müs­sen sie vor grim­mig grau­er Be­ton­ku­lis­se Fak­ten von bil­li­ger Mei­nungs­ma­che tren­nen. So ist der viel­schich­ti­ge, ge­lun­ge­ne Fall auch mehr als düs­te­rer Kom­men­tar auf den po­li­ti­schen Ist-zu­stand zu se­hen, denn als span­nen­der Kri­mi.

Aber bit­te: In den nächs­ten Fol­gen wä­re auch ein sim­pler Ei­fer­suchts­mord mal wie­der durch­aus echt okay.

Wo ha­ben Sie und Ih­re Schwes­ter denn ge­lernt, so gut zu­zu­hö­ren?

Wie oft wer­den Sie ge­be­ten, von den zwei bis vier St­un­den, die Sie im Schnitt pro Früh­stück auf­zeich­nen, ei­nen be­stimm­ten Teil nicht zu sen­den?

Rück­bli­ckend: In der Ka­te­go­rie „Die här­tes­te Nuss im Ge­spräch“ge­hen Gold, Sil­ber und Bron­ze an …? Lil­ly Be­cker kri­ti­sier­te bei Stöckl Ehe­mann Bo­ris Ö3 (4)

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.