Letz­ter Gruß an Mu­sik­le­gen­den

Die Jahr­hun­dert­künst­ler Co­hen und Bo­wie wur­den post­hum für Brit Awards no­mi­niert.

Kleine Zeitung Steiermark - - LEUTE -

Die Brit Awards sind die pres­ti­ge­träch­tigs­ten Prei­se der fa­cet­ten­rei­chen bri­ti­schen Pop­mu­sik. Die 1977 an­läss­lich des sil­ber­nen Thron­ju­bi­lä­ums von Eliz­a­beth II. (90) ein­ge­führ­te Aus­zeich­nung wird am 22. Fe­bru­ar ver­ge­ben, nun wur­de die Short­list mit den No­mi­nier­ten prä­sen­tiert. Un­ter den mög­li­chen Preis­trä­gern sind auch der im Vor­jahr mit 69 Jah­ren ver­stor­be­ne Da­vid Bo­wie und Leo­nard Co­hen, der im No­vem­ber mit 82 Jah­ren in Los An­ge­les starb. Ers­te­rer wur­de in der Ka­te­go­rie „Bes­ter bri­ti­scher So­lo­künst­ler“und für sein Al­bum „Black­star“no­mi­niert, Sin­ger-song­wri­ter Co­hen als bes­ter in­ter­na­tio­na­ler So­lo­künst­ler. Ei­ne letz­te post­hu­me Eh­ren­be­zeu­gung an zwei Grö­ßen der Mu­sik­welt.

We­ni­ger be­kannt sind die Fa­vo­ri­ten auf ei­nen oder meh­re­re Brit Awards: Der bri­ti­sche Gri­me-mu­si­ker Skep­ta (34) und die vier­köp­fi­ge Pop­band Litt­le Mix wur­den je­weils drei­mal no­mi­niert. 15 wei­te­re Acts er­hiel­ten je­weils zwei No­mi­nie­run­gen, dar­un­ter das frü­he­re One Di­rec­tion-mit­glied Zayn Ma­lik (24), der nun so­lo un­ter­wegs ist, und Dau­er­bren­ner Cold­play. Sän­ge­rin Ade­le (28) – im Vor­jahr mit vier Prei­sen Re­kord­ge­win­ne­rin – er­hielt heu­er ei­ne No­mi­nie­rung für das bes­te Vi­deo. („To Your New Lo­ver“).

Ei­ne No­mi­nie­rung für den gro­ßen Song­wri­ter Co­hen

Mu­si­ke­rin El­lie Goul­ding, hier am Fre­quen­cy­fes­ti­val 2015, wur­de als bes­te So­lo­künst­le­rin no­mi­niert APA

Ade­le räum­te im Vor­jahr ins­ge­samt vier Tro­phä­en ab APA

Da­vid Bo­wie, 2016 ge­stor­ben, wur­de zwei­mal no­mi­niert AP

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.