Ent­schei­dung ist ge­fal­len

Jo­han­na Er­hart und Ar­min Höfl sind Lan­des­meis­ter im Ski­berg­stei­gen und am Sams­tag beim Welt­cup­auf­takt da­bei.

Kleine Zeitung Steiermark - - STEIRER-SPORT -

Ar­min Höfl will sich wei­ter stei­gern gen wer­den“, sagt die Jus-stu­den­tin, die aber noch im Ju­ni den Iron­man Kla­gen­furt ab­sol­viert hat. „Ich woll­te den Start­platz nicht ver­fal­len las­sen.“Er­hart wur­de Elf­te in der Da­men­wer­tung. Trotz­dem ist es eben das Ski­berg­stei­gen, auf das die Stei­re­rin nun den Fo­kus legt. Heu­er wur­de sie et­wa in Gröb­ming be­reits stei­ri­sche Meis­te­rin. „Den Sport mit Na- tur und Ber­gen zu ver­bin­den, taugt mir ein­fach.“Am Wo­che­n­en­de folgt der Welt­cup­auf­takt in An­dor­ra mit Ren­nen in Ar­ca­lis und Ar­in­sal. „Ich freu mich, dass es mit den in­ter­na­tio­na­len Be­wer­ben los­geht. Da sieht man dann wirk­lich, wo man steht“, sagt Er­hart, die über­rascht ist, „wie vie­le Zu­se­her zu den Ren­nen kom­men. Sie feu­ern uns an und das ist rich­tig cool.“Ne­ben den Welt­cups Eben­falls als frisch­ge­ba­cke­ner Lan­des­meis­ter ist Ar­min Höfl beim Welt­cup­start in An­dor­ra da­bei. „Ich will mei­nen Zeit­rück­stand im Ver­gleich zum Vor­jahr ver­rin­gern und re­gel­mä­ßig in den Top 20 sein. Ich stel­le mir rea­lis­ti­sche Zie­le und bin nicht grö­ßen­wahn­sin­nig“, sagt der Kra­kau­er, der vor zwei Jah­ren das ers­te Mal Welt­cup­luft ge­schnup­pert hat. Ei­ne Stei­ge­rung er­hofft er sich dann bei der Welt­meis­ter­schaft. „Na­tür­lich will ich so gut wie mög­lich ab­schnei­den. Ein Platz un­ter den Top 15 wä­re su­per.“ Jo­han­na Er­hart freut sich auf den Welt­cup

Jo­han­na Er­hart hat bei der Welt­meis­ter­schaft ei­ne Me­dail­le in der U23-klas­se im Vi­sier KK (2)/FACE­BOOK, KK

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.