Ein­stür­zen­de Alt­bau­ten

Kleine Zeitung Steiermark - - STEIERMARK | 23 - Von Micha­el Sa­ria micha­el.sa­ria@klei­ne­zei­tung.at

EBs soll ja Schau­lus­ti­ge ge­ge­ben ha­ben, die zu­letzt ex­tra ei­nen Um­weg über die Kärnt­ner Stra­ße in Graz mach­ten – um zu schau­en, ob er schon flach­lie­ge, der We­b­lin­ger Stumpf. Doch lei­der voll­brach­ten die an­we­sen­den Bag­ger bloß nie­de­re Ar­bei­ten, das hö­her­lie­gen­de Trag­werk ist stand­haft.

Bis zum heu­ti­gen Frei­tag: Denn nun geht es der bau­fäl­li­gen Brü­cke aus den 70er­jah­ren end­gül­tig an den Kra­gen – als Teil je­ner Ge­samt­lö­sung, wes­halb im Um­kreis des We­b­lin­ger Kreis­ver­kehrs or­dent­lich um­ge­pflügt wird.

Beim längst ge­sperr­ten Stumpf wer­den Au­to­len­ker ja auf ei­nen ei­gens ein­ge­rich­te­ten Bau­kreis­ver­kehr ge­lotst. Und so­fern man uns nicht or­dent­lich was ver­schweigt, blieb nicht nur hier bis­lang ein Cha­os aus: Auch die Ar­bei­ten am We­b­lin­ger Kreis selbst gin­gen oh­ne gra­vie­ren­de Staus von­stat­ten – „bei lau­fen­dem Be­trieb“, gar mit Au­tos aus Deutsch­land oder Slo­we­ni­en. leibt nur zu hof­fen, dass auch der Auf­re­ger bei der gan­zen Sa­che glatt über die Büh­ne geht: Denn auch wenn es sich Ot­to Nor­mal­ben­zin­ver­brau­cher nicht vor­stel­len kann – die neu­en Am­peln am We­b­lin­ger Kreis selbst sol­len im Zu­sam­men­spiel mit an­de­ren Si­gnal­an­la­gen den Ver­kehr „ver­flüs­si­gen“. Sa­gen Ex­per­ten.

Wir wer­den es uns an­schau­en. Und da­für zur Not ei­nen Um­weg ma­chen.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.