So ma­chen Ih­re Fo­tos Ap­pe­tit

Flo­ren­ti­na Klamp­fe­rer kennt nicht nur das Ein­mal­eins der Fo­to­gra­fie. Sie ist Food­sty­lis­tin, Koch­buch­au­to­rin und Blog­ge­rin und ver­rät bei ih­ren Work­shops hilf­rei­che Ge­heim­tipps.

Kleine Zeitung Steiermark - - BESSER LEBEN -

sind mir ir­gend­wann die Mo­ti­ve aus­ge­gan­gen und ich hab den Be­reich ,Food‘ für mich ent­deckt. Seit­dem fo­to­gra­fie­re ich ei­gent­lich nur noch Es­sen“, er­zählt die Wahl­wie­ne­rin. Mit Er­folg: Zwei Koch­bü­cher („Mund­voll“und „Sto­ries on a Pla­te“) sind be­reits er­schie­nen. Vor ei­ner kur­zen Theo­rie­ein­heit mit den wich­tigs­ten Grund­sät­zen der Fo­to­gra­fie wer­den ei­ge­ne Hin­ter­grün­de ge­bas­telt. Ein­fa­che Span­plat­ten wer­den bunt an­ge­malt, al­ter­na­tiv da­zu kann man sie auch ta­pe­zie­ren oder mit Stof­fen be­span­nen. Ein­fach und wir­kungs­voll.

Dann geht es los mit den Fo­tos. Flo­ren­ti­na Klamp­fe­rer schaut an den klei­nen Fo­to­sets vor­bei und macht Mut, ru­hig et­was wil­der zu ar­ran­gie­ren. „Ich mag es, wenn es nicht so per­fekt aus­sieht. Da darf ru­hig der Ho­nig von der Schüs­sel trop­fen oder ein Ra­dies­chen durchs Bild rol­len.“Das ist die gro­ße Kunst. Klamp­fe­rer be­herrscht sie bis ins De­tail. Für die ge­bür­ti­ge Kärnt­ne­rin ist es der fünf­te Work­shop, den sie ver­an­stal­tet.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.