Wie gut ist der VW T5?

Kleine Zeitung Steiermark - - MOBILITÄT -

Der VW-BUS ist ein Dau­er­bren­ner. 2003 kam mit dem T5 die fünf­te Ge­ne­ra­ti­on auf den Markt, wie ge­habt als Nutz­fahr­zeug/trans­por­ter (Kom­bi, Kas­ten­wa­gen, Prit­sche, Dop­pel­ka­bi­ne ...), aber auch als Pkw-ver­si­on (Ca­ra­vel­le, Mul­tivan, Ca­li­for­nia). Wie sein Vor­gän­ger trat der Bus mit ei­nem quer ein­ge­bau­ten Front­mo­tor und Vor­der­rad­an­trieb an, war aber in den stär­ke­ren Mo­to­ri­sie­run­gen auch mit Au­to­ma­tik und All­rad­an­trieb zu ha­ben. Bei den Die­seln hat­ten die Kun­den die Wahl zwi­schen Vier- und Fünf­zy­lin­dern mit ei­ner Leis­tung von 84 bis 174 PS. Als Ben­zi­ner stan­den ein Vier­zy­lin­der und ein V6 zur Ver­fü­gung (115/ 235 PS). 2009 be­kam der VW Bus ein Face­lift, 2015 wur­de er vom T6 ab­ge­löst.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.