Zu­letzt lacht es sich am bes­ten

Kleine Zeitung Steiermark - - STEIERMARK | 21 - Von Chris­ti­an Ne­rat chris­ti­an.ne­rat@klei­ne­zei­tung.at

EHin Welt­cup­ren­nen an ei­nem Di­ens­tag mit­ten im Jän­ner­loch – und auch noch am Abend? Höf­li­che Zeit­ge­nos­sen ha­ben Ok-chef Hans Grogl vor 20 Jah­ren recht un­ver­hoh­len be­lä­chelt, we­ni­ger höf­li­che lie­ßen sich noch weit we­ni­ger höf­li­che Kom­men­ta­re ein­fal­len.

Grogl und sein Team kratz­te der Spott we­nig. Sie glaub­ten an den Er­folg und or­ga­ni­sier­ten für die Pre­mie­re ein paar Gas­tro­no­mie­stän­de, um die Zu­schau­er zu ver­pfle­gen, falls denn wel­che kom­men soll­ten. Un­glaub­li­che 27.000 Fans ka­men, die Stän­de wa­ren rat­ze­putz aus­ver­kauft, be­vor das Ren­nen über­haupt be­gon­nen hat­te, und ein Kul­t­ren­nen war ge­bo­ren. eu­te, 20 Jah­re spä­ter, ist der Nacht­sla­lom längst le­gen­dä­rer Fix­ter­min und lockt Jahr für Jahr rund 50.000 Fans ins Enn­s­tal. Und die Spöt­ter von da­mals sind ziem­lich ru­hig ge­wor­den. Zu­min­dest wenn sie nicht ge­ra­de ver­kün­den, dass sie den Nacht­sla­lom ei­gent­lich ja schon im­mer für ei­ne tol­le Idee ge­hal­ten ha­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.