Auf die Pro­fis folg­ten die Pro­mis

Kern plau­der­te, Mo­ret­ti kurv­te, Eccles­to­ne blieb Fah­nen­schwen­ker und Ar­nie kommt zu den Spe­cial Olym­pics nach Schlad­ming.

Kleine Zeitung Steiermark - - SPORT -

Mag es an der Weiß­wurst­par­ty am Vor­tag beim Stan­gl­wirt (Ar­nie: „Bes­tes Ho­tel der Welt“) ge­le­gen sein oder am me­dia­len Aus­nah­me­zu­stand, den er aus­löst, wo auch im­mer er auf­taucht: Ar­nold Schwar­ze­negger kam ges­tern ver­spä­tet ins Ziel­sta­di­on der Streif, wo er mit Freun­din Hea­ther Mil­li­gan und Nef­fe Patrick Knapp-schwar­ze­negger den Sieg von Do­mi­nik Pa­ris ver­folg­te. „Das ist die per­fek­tes­te Wo­che des Jah­res für mich“, gab sich der be­kann­tes­te Aus­tro­ame­ri­ka­ner auf der Eh­ren­tri­bü­ne eu­pho­risch. Dort kam es zu ei­nem Tref­fen mit Bun­des­kanz­ler Chris­ti­an Kern (SPÖ), mit dem Ar­nie „über Wirt­schaft und Sport plau­der­te“. Sel­fies und Han­dy­vi­de­os in­klu­si­ve.

Ge­wohnt hoch war die Pro­mi-dich­te in der Ziela­re­na: Ne­ben den Kitz-stamm­gäs­ten Ni­ki Lau­da, Ber­nie Eccles­to­ne und DJ Öt­zi fie­ber­ten et­wa auch Mo­de­ra­tor Jo­han­nes B. Ker­ner, Ex­base­ball-spie­ler Scott Erics­son, der am Kitz-wo­che­n­en­de om­ni­prä­sen­te Andre­as Ga­ba­lier, Ex­schwim­me­rin Fran­zis­ka van Alm­sick und die Ski­le­gen­den Han­si Hin­ter­se­er und Karl Schranz beim Ren­nen mit.

Auf die Pro­fis folg­ten am Nach­mit­tag die Pro­mis und aus Zu­se­hern wur­den bei der tra­di­tio­nel­len „Kitz Cha­ri­ty Tro­phy“Ath­le­ten. Ber­nie Eccles­to­ne gab wie­der den Ziel­fah­nen­schwen­ker, wäh­rend sich sei­ne Frau Fa­bia­na die Brettln an­schnall­te. Der Spaß­fak­tor stand bei die­sem Ren­nen am Streif-schluss­hang im Vor­der­grund: Schau­spie­ler To­bi­as Mo­ret­ti kurv­te mit Kind auf den Schul­tern, To­ro-ros­so-team­chef Franz Tost pur­zel­te un­frei- wil­lig über den Hang, Schau­spie­ler Gre­gor Bloéb fuhr im Tele­mark-stil und sei­ne Ehe­frau Ni­na Proll hol­te sich mit ih­rem Team den Sieg. Schö­ner Hö­he­punkt der Spaß­ver­an­stal­tung war die Fahrt des mitt­ler­wei­le 85-jäh­ri­gen An­derl Mol­te­rer, Mit­glied des Kitz­bü­he­ler Wun­der­teams der 1950er-jah­re. Ge­mein­sam fuh­ren die VIPS 150.000 Eu­ro für in Not ge­ra­te­ne Berg­bau­ern­fa­mi­li­en ein. Ins­ge­samt wa­ren es in den letz­ten 20 Jah­ren 2,5 Mil­lio­nen Eu­ro.

Es wä­re nicht Kitz­bü­hel, wä­re da­nach Par­ty­schluss ge­we­sen: Auf 1200 Me­ter See­hö­he ging es in Ro­si Schip­flin­gers uri­ger Sonn­berg­stub’n mit der Schnit­zel­par­ty erst rich­tig los. Wer mehr Lust auf Mee­res­früch­te hat­te, ging zur „Hum­mer­par­ty“im Ho­tel Kitz­hof. Bei der „Veuve Clic­quot Par­ty“war un­ter an­de­rem Kris­tall-girl Vic­to­ria Swa­rov­ski an­zu­tref­fen.

Zu­rück zu Ar­nie: Der hat­te für die Ver­an­stal­ter der vom 14. bis 25. März statt­fin­den­den Spe­cial Olym­pics World Win­ter Ga­mes gu­te Nach­rich­ten im Ge­päck: Der 69-Jäh­ri­ge kün­dig­te an, Mit­te März zu den Spie­len nach Schlad­ming zu kom­men.

Sieg­reich im Kitz-cha­ri­ty-ren­nen: Ni­na Proll

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.