Pan­ne bei Atom­test ver­tuscht

London ver­schwieg ge­schei­ter­ten Atom­ra­ke­ten­test.

Kleine Zeitung Steiermark - - INTERNATIONAL -

LONDON

Ei­nem Be­richt der „Ti­mes“zu­fol­ge hat die bri­ti­sche Re­gie­rung im ver­gan­ge­nen Ju­ni be­wusst das Schei­tern ei­nes Atom­waf­fen­tests ver­schwie­gen, um zu ver­hin­dern, dass die Glaub­wür­dig­keit des Pro­gramms zer­stört wird. Die Zei­tung zi­tier­te ein hoch­ran­gi­ges Mit­glied der bri­ti­schen Ma­ri­ne. Kurz nach dem Test fand ei­ne par­la­men­ta­ri­sche Ab­stim­mung über die Er­neue­rung des Atom­ra­ke­ten­sys­tems „Tri­dent“statt, bei dem Pre­mier­mi­nis­te­rin The­re­sa May er­klärt hat­te, Groß­bri­tan­ni­en müs­se 40 Mil­li­ar­den Pfund in­ves­tie­ren, um auf ernst­haf­te Be­dro­hun­gen re­agie­ren zu kön­nen. Sie hat­te erst kurz zu­vor ihr Amt über­nom­men. May äu­ßer­te sich ges­tern nicht zur Fra­ge, ob sie über den ge­schei­ter­ten ato­ma­ren Test in Kennt­nis ge­setzt wor­den sei.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.