Chi­nas neue Mond­plä­ne

Pe­king will auf „dunk­le Sei­te“des Erd­tra­ban­ten.

Kleine Zeitung Steiermark - - INTERNATIONAL -

PE­KING

Die Volks­re­pu­blik Chi­na hat am­bi­tio­nier­te Plä­ne im All: Ei­ne Mond­mis­si­on, bei der die Chi­ne­sen erst­mals auch auf der „dunk­len Sei­te“des Erd­tra­ban­ten lan­den wol­len, ist für 2018 ge­plant. Noch heu­er soll ei­ne Mond­son­de zum Erd­tra­ban­ten ge­schickt wer­den, wie die staat­li­che Nach­rich­ten­agen­tur Xin­hua nun be­rich­tet. Als Start­ter­min wur­de der heu­ri­ge No­vem­ber fest­ge­legt. 2014 hat­te Chi­na erst­mals ei­nen Ro­ver auf die Mond­ober­flä­che ge­bracht, die Mis­si­on war aber von Pro­ble­men ge­prägt.

2020 soll ei­ne Mars­mis­si­on ein Lan­de­fahr­zeug samt Ro­ver auf dem Ro­ten Pla­ne­ten ab­set­zen, 2022 soll dann die ers­te Raum­sta­ti­on Chi­nas fer­tig­ge­stellt sein. Wenn die in­ter­na­tio­na­le Raum­sta­ti­on (ISS) wie der­zeit ge­plant kur­ze Zeit spä­ter den Di­enst ein­stellt, wä­re Chi­na die ein­zi­ge Na­ti­on mit per­ma­nen­tem Au­ßen­pos­ten im All.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.