Schlag ge­gen il­le­ga­len Kunst­han­del

Eu­ro­pol stell­te bei Ope­ra­ti­on Pan­do­ra 3500 gestoh­le­ne Kul­tur­gü­ter si­cher. Han­del mit il­le­ga­len Ar­te­fak­ten könn­te Ter­ror fi­nan­zie­ren.

Kleine Zeitung Steiermark - - INTERNATIONAL -

Be­reits die nack­ten Zah­len zur Ope­ra­ti­on Pan­do­ra be­ein­dru­cken: 48.588 Per­so­nen wa­ren kon­trol­liert wor­den, da­zu 29.340 Fahr­zeu­ge und 50 Schif­fe. Eu­ro­päi­schen Po­li­zei­be­hör­den ge­lang es un­ter der Ägi­de von Eu­ro­pol, 3561 gestoh­le­ne Kul­tur­gü­ter si­cher­zu­stel­len. Der Groß­ein­satz, an dem sich ne­ben Ös­ter­reich 17 wei­te­re Staa­ten be­tei­ligt hat­ten, fand be­reits im Ok­to­ber und No­vem­ber 2016 statt. Ges­tern prä­sen­tier­te die eu­ro­päi­sche Po­li­zeiagen­tur in Den Haag die Er­geb­nis­se der Er­mitt­lun­gen.

So stamm­te knapp die Hälf­te der si­cher­ge­stell­ten Ar­te­fak­te aus ar­chäo­lo­gi­schen Aus­gra­bun­gen. Al­lein 500 ar­chäo­lo­gi­sche Kul­tur­gü­ter wur­den im spa­ni­schen Mur­cia ent­deckt, dar­un­ter 19 im Jahr 2014 aus dem Ar­chäo­lo­gi­schen Mu­se­um Stadt gestoh­le­ne Ob­jek­te. Un­ter den Ge­gen­stän­den be­fin­den sich laut Eu­ro­pol rund 400 his­to­ri­sche Mün­zen ver­schie­de­ner Epo­chen, da­zu kom­men zahl­rei­che Ob­jek­te, die von gro­ßer kul­tur­his­to­ri­scher Be­deu­tung sind. So wur­den in Grie­chen­land un­ter an­de­rem ein ot­to­ma­ni­scher Mar­mor­grab­stein, ein post­by­zan­ti­ni­sches Sym­bol mit ei­ner Darstel­lung des hei­li­gen Ge­org so­wie zwei by­zan­ti­ni­sche Ar­te­fak­te si­cher­ge­stellt.

Im Rah­men der Ope­ra­ti­on Pan­do­ra wur­den 75 Ver­däch­ti­ge fest­ge­nom­men. Ins­ge­samt lei­te­ten die Si­cher­heits­be­hör­den 92 neue Er­mitt­lungs­ver­fah­ren ein. Hö­he­punkt war ei­ne Ak­ti­ons­wo­che vom 17. bis 23. No­vem­ber. Die Füh­rung von Pan­do­ra hat­te die spa­ni­sche Po­li­zei ge­mein­sam mit der zy­prio­ti­schen Exe­ku­ti­ve in­ne. Ziel der Nach­fol­ge­ak­ti­on von Au­ro­ra war es, kri­mi­nel­le Netz­der

Über 3500 gestoh­le­ne Kul­tur­gü­ter konn­te Eu­ro­pol si­cher­stel­len, dar­un­ter auch ei­ni­ge ar­chäo­lo­gi­sche Ob­jek­te wie im Bild EU­RO­POL

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.