ZUR PER­SON

Kleine Zeitung Steiermark - - POLITIK -

Eva Gla­wi­sch­nig-pie­sc­zek wur­de am 28. Fe­bru­ar 1969 in Vil­lach ge­bo­ren. Sie ist ver­hei­ra­tet mit dem Sport­jour­na­lis­ten Vol­ker Pie­sc­zek und Mut­ter zwei­er Söh­ne (10 und 7). Sie ar­bei­te­te für die Um­welt­schutz­or­ga­ni­sa­ti­on Glo­bal 2000. Ab 2002 war sie stell­ver­tre­ten­de Par­tei­che­fin, seit 2008 ist sie Par­tei­che­fin und Klub­ob­frau im Par­la­ment. Boll­werk ge­gen den „auf­müp­fi­gen“Pe­ter Pilz zu er­rich­ten? Pe­ter Pilz ist jetzt mehr als 30 Jah­re im Par­la­ment, hat enor­me Ver­diens­te, und manch­mal kra­chen wir halt an­ein­an­der. Zu­letzt ist mir die Hut­schnur ge­platzt, weil ich das Ge­fühl hat­te, sei­ne Wirts­haus­emp­feh­lung geht an dem vor­bei, was vie­le jun­ge Leu­te in­zwi­schen stan­dard­mä­ßig bei uns ma­chen. Als Frau muss ich auch sa­gen: Mei­ne Wirts­häu­ser sind der Fuß­ball­platz, die g’sun­de Jau­se, wo

Die neue Lieb­lings­be­schäf­ti­gung der Grü­nen sind Haus­be­su­che. In wel­chen Di­men­sio­nen spielt sich das ab? Für Graz ha­ben wir uns 10.000 Kon­tak­te vor­ge­nom­men. Oh­ne Bür­ge­rin­nen­kon­takt ver­lierst du den An­schluss in der Po­li­tik. Denn vie­les, was sich in den Me­di­en und im so­zia­len Netz ab­spielt, stimmt mit dem wah­ren Le­ben nicht mehr über­ein.

Wä­ren die Grü­nen be­reit, nach den nächs­ten Wah­len SPÖ und ÖVP in ei­nem Drei­er­bund an der Macht zu hal­ten? Mein Ziel ist es je­den­falls, die Frei­heit­li­chen von der Re­gie­rung fern­zu­hal­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.